Tragischer UnfallKreis Düren: Zehnjähriger Junge wird von Lkw überfahren

Im Kreis Düren wurde ein zehnjähriger Junge am Dienstagnachmittag von einem Lkw überfahren. Er starb noch vor Ort aufgrund seiner schweren Verletzungen.

Dienstag, 28.11.2017 gegen 14:10 Uhr: Der zehn Jahre alte Junge aus der Gemeinde Vettweiß war gerade auf dem Weg nach Hause, als sich der Unfall ereignete. Er stieg an der B 477 an der Haltestelle in Gladbach aus dem Bus aus und wollte zusammen mit weiteren Kindern die Bundesstraße zu Fuß überqueren. Dabei übersah er einen heranfahrenden Lkw.

Der Laster konnte dem Jungen nicht mehr ausweichen und erwischte ihn - obwohl der 59 Jahre alte Fahrer eine Vollbremsung vornahm. Der Zehnjährige verstarb noch am Unfallort. Seine Verletzungen waren zu schwer.

Seine Klassenkameraden, die den Unfall mit ansehen mussten, sowie auch die Eltern, die schnell vor Ort waren, mussten im Anschluss an den Vorfall psychologisch betreut werden.

Der Fahrer des Lkws stand nach dem Unfall unter Schock. Er wurde in ein Krankenhaus in der Nähe gebracht. 

+++

Oben im Video geben wir dir Tipps, wie du im Fall eines Verkehrsunfalls am besten Erste Hilfe leisten kannst.

+++

(ww8)

Kategorien: