Schlager-Sängerin

Kristina Bach: Spurlos verschwunden! Immer noch kein Lebenszeichen von ihr...

Schon seit Monaten ist Kristina Bach wie vom Erdboden verschluckt. Es gibt kein Lebenszeichen von ihr...

Schon seit Monaten ist Kristina Bach wie vom Erdboden verschluckt. Es gibt kein Lebenszeichen von ihr...
Foto: IMAGO / Sven Simon

Schon seit Monaten ist sie wie vom Erdboden verschluckt. Kein Lebenszeichen gibt es von Kristina Bach (59). Ihre Facebook-Seite im Internet, auf der sie immer viele schöne Bilder und Neuigkeiten mit ihren Fans geteilt hat – geschlossen. Ihre offizielle Internetseite – nicht erreichbar. Und wenn man sie anruft, hebt sie nicht mehr ab!

Kristina Bach: Vor drei Jahren wurde sie zuletzt gesehen

Dabei war die Schlagersängerin immer ein Mensch, der zu allem eine Meinung hatte und diese auch kundtat. Der sich gerne unterhielt, der NEUE POST mit großer Freude sogar zu sich nach Hause einlud. Doch jetzt ist die schöne Sängerin spurlos verschwunden!

Fans und Freunde machen sich natürlich große Sorgen. Und wir auch. Wo steckt Kristina nur? Geht es ihr gut? Kaum einer, den NEUE POST anruft, weiß etwas Genaues. Eine Freundin erzählt nur: „Sie ist derzeit nicht in Europa und möchte auch keine Termine in der Öffentlichkeit machen!“ Mehr will sie nicht verraten, weitere Nachfragen: nicht gestattet.

Auch der Fanclub will nichts Genaues sagen. „Sie ist im Moment der Offline-Welt zugetan“, ist der letzte Eintrag der Leiterin, den wir im Internet finden. „Ich soll alle lieb grüßen und eine wunderbare Zeit wünschen!“ Der Eintrag ist sechs Jahre alt!

Auch Freunde wie Sänger Maximilian Arland (57) und Opernstar Anna Maria Kaufmann (57) haben sich länger nicht mehr mit ihr gezeigt. Kristinas letzter Auftritt war im Herbst 2019…

Kristina Bach: Privat herrscht also Schweigen – und beruflich auch!

Privat herrscht also Schweigen – und beruflich auch! Und das verwundert fast noch mehr. Das letzte Erfolgsalbum ist 2014 erschienen. Und während sie für Helene Fischer (37) einst „Atemlos“ komponierte und damit Geschichte schrieb, scheint auf Helenes neuem Album kein Lied aus Kristinas Feder zu stammen.

Am 7. April feiert Kristina Bach ihren 60. Geburtstag. Vielleicht hat sie sich nur davor eine Auszeit genommen. Um ihr Leben neu zu sortieren, mit sich ins Reine zu kommen – nur um am Ende einen Neuanfang zu wagen. Vielleicht hat sie sich nach zwei gescheiterten Ehen ja auch Hals über Kopf verliebt. Und für den Traumprinzen alles aufgegeben.

„Ich habe immer den Beruf an die erste Stelle gesetzt“, erzählte Kristina Bach einmal in einem Interview. „Deswegen habe ich heute keine Familie, keine Kinder…“ Vielleicht war es vor dem 60. Geburtstag einfach Zeit, sich selbst an erste Stelle zu setzen. Und ohne Scheinwerferlicht das Leben zu genießen. Vielleicht ist es ja nur das…

Im Video: Helene Fischer & Florian Silbereisen: Ist es doch noch nicht vorbei?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Sven Simon