Überraschende Wahl

Lady Diana Film: Kristen Stewart soll die Königin der Herzen spielen!

Ein Film über Lady Diana wird in die Kinos kommen und niemand Geringes als Kristen Stewart wird die Hauptrolle spielen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lady Diana gehört zu den beliebtesten Royals des britischen Königshaus und ihre Lebensgeschichte rührt nach wie vor Menschen auf der ganzen Welt. Nun soll ein neuer Streifen über sie in die Kinos kommen. Im Mittelpunkt der Handlung steht die Trennung von ihrem Mann Prinz Charles.

Film über Lady Diana. Kristen Stewart spielt die Hauptrolle

Und auch wer in die Rolle von Prinzessin Diana schlüpfen soll, ist bereits geklärt: "Twilight"-Star Kristen Stewart. "Kristen kann vieles, sie kann sehr geheimnisvoll und sehr zerbrechlich aber letztendlich auch sehr stark wirken“, betont Regisseur Pablo Larraín im Interview mit dem Branchenportal "Deadline.com".

Bereits 2011 hat Larraín eine große Frau der Geschichte einen Film gewidmet: In "Jackie" inszenierte der Regisseur das steinige Leben von Jackie Kennedy. Natalie Portman spielte die Hauptrolle und erhielt dafür sogar eine Oscar-Nominierung. Ob Kristen Stewart mit ihrem nächsten Projekt auch einen Goldjungen gewinnen kann?

Kristen Stewart in der Schule eine Zicke

Der Film wird den Namen "Spencer" tragen – angelehnt an Dianas Mädchennamen. Für das Drehbuch wird sich Steven Knight verantwortlich zeigen, der bereits Drehbücher für die Erfolgsserie "Peaky Blinders" geschrieben hat. Wer die Rolle von Prinz Charles spielen wird, ist dagegen noch nicht bekannt.

"Spencer": Darum geht es im Film über Diana

Der Film fokussiert sich laut "Deadline" auf ein Weihnachtswochenende auf dem königlichen Landsitz Sandringham Anfang der Neunzigerjahre, als Diana sich dazu entschließt, Charles zu verlassen. "Wir haben uns dazu entschieden, eine Geschichte über Identität zu machen und darüber, wie eine Frau sich irgendwie dazu entschließt, nicht Königin zu sein. Sie ist eine Frau, die im Laufe des Films entscheidet und realisiert, dass sie die Frau sein will, die sie war, bevor sie Charles traf", so Larraín.

Die schönsten Outfits von Prinzessin Diana, die 2020 wieder im Trend liegen

Es ginge im Film darum, sich selbst zu finden und mit sich selbst im Reinen zu sein, erklärt der Chilene weiter. Diana Tod 1997 werde im Streifen dagegen nicht thematisiert. “Wir bleiben in dieser intimen Atmosphäre, in der sie zum Ausdruck bringt, wo sie hin will und wer sie sein will”, sagt der Regisseur. Die Produktion von “Spencer” soll Anfang nächsten Jahres beginnen.

Zum Weiterlesen: