Ab jetzt exklusiv bei dmLanghaarmädchen: Wie sich Mona & Julia den Traum von der eigenen Haarpflegeserie erfüllt haben

Aus dem Alltag ausbrechen, den Job kündigen, in ein fernes Land reisen und etwas völlig neues wagen, davon träumen viele. Mona und Julia aus Würzburg haben es gewagt und sich ihren großen Traum erfüllt. 

Die Augen von Mona leuchten, wenn sie von ihrem Jahr in Australien erzählt. Der Weg dorthin war weit, doch was sie und ihre beste Freundin Julia erlebt haben und wie dieser Trip ihr Leben für immer auf den Kopf gestellt hat, die inspiriert. Vor drei Jahren kündigt Mona ihren Job als Friseurmeisterin in einem Nobelsalon in München. Ihr Plan: Sie will nach Kapstadt und dort die lokale Fashionszene ausmischen. Nach einem kurzen Zwischenstopp geht es von Südafrika weiter nach Australien. Statt schicker Fashionevents macht Mona etwas ganz anderes. Sie kauft sich einen alten VW-Bus und macht sich mit einer cleveren Idee auf den Weg: "Ich bin von Hostel zu Hostel gefahren und habe Styling-Partys veranstaltet", erzählt sie. 

Und genau dort, zwischen Studenten und jungen Work-and-Travellern entstand die Idee: eine eigene Haarpflegeserie. "Gute Produkte, zu einem fairen Preis, schließlich haben meine Mädels nicht das Geld für hochpreisige Produkte", erklärt Mona. Doch das alles kann und will sie nicht alleine umsetzen. Ihre beste Freundin Julia muss her! "Mona hat mich schon die ganze Zeit ihrer Reise auf dem Laufenden gehalten, doch irgendwann war ich an dem Punkt wo ich wusste: Ich muss nach Australien!". Gesagt, getan. Die Friseurmeisterin kündigt ebenfalls ihren Job und fliegt ans andere Ende der Welt zu Mona. 

 

Wie aus dem Traum Realität wurde

Wieder zurück in Deutschland wollen Mona und Julia ihre Produktlinie, die sie mittlerweile "Langhaarmädchen" getauft haben, endlich in die Tat umsetzen. "Unsere Produkte müssten eigentlich bei dm stehen, da fühlen sich unsere Mädels wohl, da kaufen unsere Mädels ein, da kaufen wir ein. “, so Julia. Und dann meldet sich der Drogerie-Konzern tatsächlich bei den beiden. Auf der Beauty-Messe Glow sollen die beiden für dm als Balea-Stylisten arbeiten. Und Mona und Julia ergreifen die Gelegenheit beim Schopf und präsentieren ihre Idee auf der Messe den zuständigen Marketingleuten. 

Mit Erfolg: Nach der erfolgreichen Konzeptvorstellung wird Langhaarmädchen die erste dm-Exklusivmarke, die in Kooperation mit einem Start-up entwickelt wurde. Über ein Jahr haben Mona und Julia gemeinsam mit dm ihre Produkte entwickelt. Im Kopf hatten die beiden immer eins: Qualität, Qualität, Qualität, hinter der die beiden zu 100 Prozent mit ihrem Namen stehen konnten. Funktioniert hat das nur, weil die beiden hautnah bei der Entwicklung dabei sein konnten. In Zusammenarbeit mit dm entwickelten sie ihre Styling- und Haarpflegeprodukte und drehten oftmals mehrere Runden, bis die gewünschte Qualität endlich erreicht war.

 

Was bringt die Zukunft?

"Ab jetzt gibt es deutschlandweit unsere Haarpflege- und Stylingserie von Langhaarmädchen für Langhaarmädchen zu kaufen. Egal was du brauchst, wir finden das Passende für dich! Für uns hat jedes Produkt seine eigene Geschichte, da jedes einzelne mit ganz viel Herz und Persönlichkeit entwickelt wurde! “, so die Langhaarmädchen.

Auch in Deutschland haben Mona und Julia einen Stylingbus, mit dem sie quer durchs Land fahren können, um ihre Mädels auf Festivals glücklich zu machen - so wie die beiden das in Australien geplant hatten. Wo du die beiden findest, erfährst du hier: dm.de/ontour

Kategorien: