Polizei ermitteltLeverkusen: Essen in Kita vergiftet - Mitarbeiterin unter Verdacht

In einer Kita in Leverkusen gab es gleich mehrere Giftanschläge auf das Essen der Kinder. Die Polizei ermittelt bereits.

Inhalt
  1. Kitakinder in Gefahr - Essen war vergiftet
  2. Polizei Leverkusen ermittelt wegen vergiftetem Essen 
  3. Neue Sicherheitsmaßnahmen in der Kita

In einer Kita in Leverkusen-Schlebusch wurde bereits zweimal das Essen für die Kinder vergiftet. Die Speisen wurden mit Reinigungsmitteln versetzt. Die betroffene Kita steht unter der Trägerschaft der evangelischen Kirche. Der kirchliche Verbund zum Betrieb evangelischer Tageseinrichtungen bestätigte den Vorfall gegenüber der Öffentlichkeit.

 

Kitakinder in Gefahr - Essen war vergiftet

Beim Öffnen der Essensbehälter fiel den Kitamitarbeitern beide Male ein ungewöhnlicher Geruch auf. Das Essen wurde umgehend aus dem Verkehr genommen. „Wir haben die Verunreinigungen vor der Essensausgabe entdeckt, kein Kind hat etwas davon gegessen. Die Kinder waren nicht in Gefahr“, sagt Nadja Georgi, die Fachbereichsleiterin des Kitaträgers gegenüber RPonline.

 

Polizei Leverkusen ermittelt wegen vergiftetem Essen 

Zunächst wurde das Problem beim Caterer vermutet. Daraufhin untersuchte der Betrieb seine technischen Anlagen, konnte aber keine Anzeichen für einen Defekt ausfindig machen. Bei einem späteren Laborbericht kam heraus, dass das Mittel im Essen ein Reinigungsmittel war, das auch im Kindergarten benutzt wurde. Daraufhin wurde Anzeige gegen unbekannt erstattet und die die Eltern der Kinder informiert. Mittlerweile hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Ersten Informationen nach soll eine Mitarbeiterin der Kita unter Verdacht stehen, die Tat begangen zu haben.

 

Neue Sicherheitsmaßnahmen in der Kita

Aus Sicherheitsgründen hat die betroffene Kita ein Sechsaugenprinzip bei der Essenskontrolle eingeführt. Gemeinsam prüfen der Fahrer, die Fachkraft für Ernährung und eine weitere Mitarbeiterin die Speisen. Das Essen wird aktuell sogar vorgekostet. Zusätzlich werden täglich neue Proben genommen und an ein neutrales Labor geschickt und untersucht.

Weiterlesen:

Kategorien: