Milch von glücklichen KühenLidl: Discounter verkauft Milch mit Pro-Weideland-Siegel

Lidl verkauft jetzt Milch mit "Pro-Weidemilch-Siegel"
Milch von glücklichen Weidekühen? Die gibt es jetzt bei Lidl.
Foto: iStock

Lidl verkauft jetzt als erster Supermarkt Milch mit dem 'Pro Weideland - Deutsche Weidecharta'-Siegel. Das Label gewährleistet z.B., dass Kühe eine Mindestanzahl an Tagen auf der Weide verbringen.

 

Ab Mai zertifizierte Weidemilch mit Siegel bei Lidl

Der Verkauf der gelabelten Weidemilch soll ab Mai 2017 in ausgewählten Lidl-Filialen im Norden Deutschlands starten. Lidl ist der erste Handelspartner, der gewonnen werden konnte. Der Discounter verkauft bereits seit 2015 unter der hauseigenen Marke Milbona Weidemilch in norddeutschen Regionen. 2016 kam dann auch der Osten Deutschlands hinzu. Allerdings gab es bisher noch kein Siegel, dass für Kunden deutlicher macht, was dahintersteckt.

Mit dem Verkauf der ausgezeichneten Weidemilch legt Lidl ab Mai den Grundstein. Im Sommer sollen dann weitere zertifizierte Produkte wie Weidemilch und Weidekäse folgen. Die Weidemilch mit dem 'Pro Weideland'-Siegel wird es zunächst in ausgewählten Filialen im Norden Deutschlands geben.

Das neue 'Pro Weideland - Deutsche Weidecharta'-Siegel wird vom Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V. vergeben. Mehr als 20 Organisationen, wie zum Beispiel der Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) und der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND), haben mitgewirkt, um die Kriterien und Richtlinien für das Label festzulegen.

 

Was bedeutet das 'Pro-Weideland'-Siegel?

Wenn Verbraucher das Siegel auf einer Milchpackung sehen, können sie unter anderem davon ausgehen, dass ...

  • ... die Milch gebenden Kühe mehr als 120 Tage im Jahr auf einer Weide verbracht haben.
  • ... die Kühe an diesen Tagen mindestens sechs Stunden auf der Weide standen.
  • ... für jede Kuh mindestens 1.000 Quadratmeter Weidefläche zur Verfügung stehen.
  • ... für jede Kuh zusätzlich 1.000 Quadratmeter für die Futtergewinnung vorhanden sind.
  • ... die Tiere ganzjährig genügend Bewegungsfreiheit haben.

Durch die Kennzeichnung soll für Käufer eine Alternative geschaffen werden. Wer die Milch kauft, hat die Möglichkeit die Weidehaltung von Kühen zu unterstützen.

Video: 9 Lidl-Geheimnisse, die du bestimmt noch nicht kennst

 

(ww8)

 

Kategorien: