Discounter-NewsLidl erfindet sich neu – alles zum Umbau und Sortimentneuling des Discounters

Lidl kündigt aktuell eine Änderung nach der nächsten an. Der Discounter wird bald nicht nur anders aussehen, sondern auch neue Produkte verkaufen.

Deutschlands Discounter verändern sich im rasenden Tempo. Immer wieder erweitert sich das Sortiment und Konzept. Lidl hat nun gleich mehrere Pläne veröffentlicht.

Der Discounter will sowohl das Angebot, als auch den Filialaufbau verändern. Grundsätzlich lässt sich festhalten: Das Sortiment soll erweitert, die Geschäfte übersichtlicher gestaltet werden. Wird Lidl damit vom Discounter langsam aber sicher zum regulären Supermarkt?

 

Der Discounter baut um

Dafür spricht zumindest der Umbau. Denn nicht nur Aldi, auch Lidl will dieses Jahr die Filialen erneuern. Der Discounter möchte sich vor allem vom „Wühltisch-Image“ distanzieren.

Das soll mithilfe von mehr Übersichtlichkeit geschehen, wie der Sprecher gegenüber des Business Insider erklärte. Gerade die Aktionsware fliegt bei Lidl häufig durcheinander – dann landen Küchenutensilien schnell neben Kindersocken. Das soll sich ändern. Aktionsprodukte sollen zukünftig einen festen Platz im Laden bekommen, der mit speziellen Ausschilderungen markiert wird. Die Produkte werden bereits seit Anfang des Jahres stärker nach der aktuellen Werbung im Prospekt markiert.

Übrigens soll in diesem Zuge auch der Online-Shop gestärkt werden: Wer ein Aktionsprodukt in der Filiale nicht mehr findet, erhält einen Code, mit dem er es versandkostenfrei bestellen kann.

 

Lidl bringt eigene Kochbox auf den Markt

Zusätzlich bringt der Discounter ein neues Produkt auf den Markt. Die Kochbox à la Lidl. Das Konzept wurde ursprünglich durch das StarUp Hello Fresh bekannt, das Boxen mit passenden Lebensmitteln zu Rezepten verkauft. Die soll es jetzt auch bei Lidl geben, allerdings von der Eigenmarke „Kochzauber“.

Das bietet zwei große Vorteile: Zum einen muss sich der Kunde die einzelnen Zutaten nicht selbst zusammen suchen – spart also Zeit. Zum anderen sind die Portionen auf die Rezepte zugeschnitten, so dass keine Reste im Müll landen. Das hat allerdings auch seinen Preis: Eine Kochbox mit Zutaten für sechs Gerichten soll um die 38 Euro kosten. Man kann die Box aber auch online ab einem Preis von 3,99 Euro pro Gericht bestellen.

Neues Jahr, neues Glück: Das haben sich wohl mehrere Discounter für 2018 vorgenommen. Im Januar wurden bereits zahlreiche Veränderungen angekündigt – erst gründete Aldi eine neue Fleisch-Marke, dann zog auch Lidl mit dem Haltungskompass in Richtung Tierschutz nach. Doch damit nicht genug. Lidl könnte bald ganz anders werden, wie die neusten Meldungen vermuten lassen.

Weiterlesen:

Kategorien: