Fragwürdig?

Lilly Becker: Nur noch blanker Hass für Boris – aber sein Geld nimmt sie trotzdem ...

Wo früher Liebe war, ist nur noch blanker Hass – aber Boris' Kohle nimmt Lilly Becker gern...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Lilly Becker: Das Blatt hat sich gewendet

Als Noch-Ehemann Boris Becker (54) für zweieinhalb Jahre in den Knast wanderte, verkündete Lilly (45) noch großartig in den Medien, sie würden alle hinter ihm stehen. Doch das Blatt hat sich gewendet: Wo früher Liebe war, ist nur noch blanker Hass – aber seine Kohle nimmt sie...

„Er hatte alles, und er hat es versaut. Es ist an der Zeit, dass er die Verantwortung für seine Taten übernimmt“, schimpft Lilly neuerdings über Boris. Auslöser für ihren Sinneswandel war Boris Beckers Anwalt Christian-Oliver Moser, der die Niederländerin in ihre Schranken verwies: „Lilly Becker ist nicht die Sprecherin der Familie.“ Seitdem zieht sie richtig vom Leder.

Lilly Becker: Sobald ihr Ex frei ist, will sie ihn zur Rechenschaft ziehen

Die 100 000 Euro, die Boris ihr aber während seines Insolvenzverfahrens heimlich zukommen ließ, nahm sie gerne. Seinem Geld hat sie auch zu verdanken, dass sie weiterhin ein Leben in Saus und Braus führen kann. Als Lilly nun ihre Luxus-Wohnung auf Instagram vorführte, sind selbst ihre Fans stocksauer.

Doch Lilly beschwert sich: „Ich bin diejenige, die den Dreck wegmachen muss.“ Die Nachricht, dass Papa im Knast sei, habe schließlich sie Sohn Amadeus (12) überbracht. „Er war fassungslos.“ Und deshalb soll ihr Ex, sobald er frei kommt, Rechenschaft vor seinem Sohn ablegen. Dann muss Boris übrigens auch wieder Unterhalt für sie und Amadeus zahlen...

Im Video: Boris Becker - Er gibt das Geld mit vollen Händen aus - doch seine Schulden zahlt er nicht!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / nicepix.world