Ex-"Traumhochzeit"-Moderatorin

Linda de Mol: Lügengerüst kollabiert - ihr Glück liegt in Scherben!

Ausgerechnet Linda de Mol (57) erwischt in der Liebe immer den Falschen: Sie wurde schon wieder betrogen!

Ausgerechnet Linda de Mol (57) erwischt in der Liebe immer den Falschen: Sie wurde schon wieder betrogen!
Foto: IMAGO / ANP

Linda de Mol: Sie brachte so vielen Paaren das große Glück!

Sie brachte so vielen Paaren das große Glück! Im TV-Erfolgsformat „Traumhochzeit“ schritten sie verliebt zum Altar. Doch ausgerechnet die Ex-Moderatorin Linda de Mol (57) erwischt in der Liebe immer den Falschen. Denn jetzt kommt raus: Sie wurde schon wieder betrogen!

Nach 15 Jahren Beziehung werden ihrem Partner Jeroen Rietbergen (50) sexuelle Übergriffe am Set der niederländischen „The Voice“-Sendung vorgeworfen. Er räumte sogar selbst ein, „Kontakt sexueller Natur mit einigen Frauen“ gehabt zu haben. Er trat von seiner Position bei „The Voice“ zurück. Zehn Jahre hatte er dort die Show-Band geleitet.

Linda de Mol: "Seit ein paar Tagen lebe ich in einem schrecklichen Albtraum"

Nicht das erste Mal, dass Linda hintergangen wird. Bereits 2007 trennte sie sich von Sander Vahle (55), dem Vater ihrer Kinder (22 & 24). Der TV-Regisseur hatte sie wochenlang mit ihrer besten Freundin, Heleen Hofstee-Kolff (50), betrogen.

Nun also der neue Schock! Linda veröffentlichte dazu ein emotionales Statement: „Seit ein paar Tagen lebe ich in einem schrecklichen Albtraum. Es sind so viele Dinge aufgetaucht, von denen ich nichts wusste.“ Die Beziehung mit Jeroen ist natürlich beendet. Dabei hatte sie noch im November von einer Hochzeit geträumt...

Im Video: Zerbrach Mirco Nontschew an seinen Selbstzweifeln?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / ANP