GewinnchancenLotto: Diese Lottozahlen werden am häufigsten gezogen!

Kann man Lottozahlen statistisch berechnen? Irgendwie schon. Ein Blick auf die Ziehungen vergangener Jahrzehnte lässt bevorzugte Zahlen erahnen. Eine Übersicht.

Wer Lotto spielt, der weiß: Die Gewinnchancen liegen bei 1 zu 15,5 Millionen sechs Richtige zu tippen. Trotzdem haben im Jahr 2016 genau 303 Lottospieler dieses Glück gehabt. 28 von ihnen hatten sogar noch die richtige Superzahl getippt! Die Chance auf 6 Richtige plus Superzahl: Eins zu 139,8 Millionen - kein Wunder, dass viele Menschen denken "Ach, wird eh nicht der Jackpot...".

Aaaaaaber: Für ein Fünkchen mehr Glück könnte ein Rückblick auf die Lotto-Ziehungen der letzten Jahre beitragen. Schaut man sich die Zahlen, die gezogen wurden, genau an, wird schnell klar: Einige wurden viel öfter gezogen als andere - und das, obwohl die Wahrscheinlichkeit, gezogen zu werden, bei jeder Zahl gleich hoch ist.

Trotzdem: Theorie und Praxis klaffen hier auseinander! Die Zahlen, die am häufigsten im Lotto gezogen wurden, verraten wir dir im Video oben.

Eins schon vorab: Die Zahl, die am seltensten gezogen wurde ist die 13! Seit Beginn der Lotto-Ziehungen im Jahr 1955 wurde die 13 nur 617 Mal gezogen! Ebenfalls eine Rarität unter gezogenen Zahlen: 45, 21, 20, 28 und die 8.

+++ Spielen mit Verantwortung. Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Mehr Infos unter: www.spielen-mit-verantwortung.de oder unter der kostenlosen Hotline 0800 137 27 00 +++ Hilfe bekommen Betroffene auch auf der Internetseite Glücksspiel Selbsthilfe.

(ww7)

Kategorien: