Beauty-OrganizerMake-up Organisation: Beauty-Produkte kreativ und praktisch aufbewahren

Freundinnen von Make-up-Sammlungen kennen das: Da schminkt man sich abends für ein Dinner, ein Konzert oder eine Party und das Badezimmer oder der Schminktisch versinken im Chaos. Mit ein paar einfachen Helfern ordnest du deine Beauty-Schätze - und setzt sie auch noch hübsch in Szene.

Inhalt
  1. Pinsel & Flakons auf einem Tablett 
  2. Make-up-Paletten, Puder & Foundations in Organizern
  3. Nagellacke auf einer Etagere

Bei dir Stapeln sich Tiegel, Flakons, Tuben, Paletten und Pinsel? Mit ein paar einfach Tricks kannst du Lippenstifte und Co. gekonnt ordnen. So findest du beim nächsten Gebrauch alles wieder...versprochen!

 

Pinsel & Flakons auf einem Tablett 

Mit einem Tablett kannst du Parfums einen schönen Platz geben. Die Flakons wollen schließlich präsentiert werden, oder nicht? Zusätzlich stellst du einen gebrauchten Kerzenbehälter, einen schönen Blumentopf oder eine Schachtel auf das Tablett, um deine Pinsel zu verstauen.



 

Make-up-Paletten, Puder & Foundations in Organizern

Wenn du Platz hast, deine Sammlung in einer Schublade zu verstauen, sind durchsichtige Organizer eine Möglichkeit, damit nicht alle Teile einzeln herumfliegen. Du bekommst diese Organizer beispielsweise bei Amazon, Muji oder Ikea



Für einzelen Paletten eignet sich aber auch ein hübscher Korb, wie dieser hier:



 

Nagellacke auf einer Etagere

Möchtest du deinen Nagellack nicht im Kühlschrank aufbewahren, eignet sich eine Etagere: Durch die Zweckentfremdung setzt du einen spannenden Hingucker:



Zum Weiterlesen:

>>> An diesen Make-up Trends kommst du 2018 nicht vorbei

>>> Nageltrend: "See-through-Nails"

>>> Das steckt hinter den Kosmetik-Namen von Aldi, Lidl und Co.

Kategorien: