Mann täuscht schwere Verletzung vor - und macht seiner Freundin einen Heiratsantrag

Es gibt Menschen, die setzen einiges in Bewegung um ein gutes Video zu drehen, damit es schließlich im Internet viral geht. Ob das auch die Intention dieses Mannes aus England war, wissen wir nicht: Er machte seiner Freundin einen Heiratseintrag und der ist schon ziemlich... grausam.

Einige Männer fragen klassisch auf den Knien, andere performen einen Flashmob um die Frage aller Fragen zu stellen: "Willst du mich heiraten?". Und dann gibt es Männer, die hätten vielleicht vorher noch einmal eine Frau fragen sollen, ob die Idee des Antrags so toll ist, wie sie denken.

Was sich dieser Typ aus England bei seiner Aktion gedacht hat, wissen wir nicht. Aber schön finden wir sie nicht: Er gibt vor eine schwere Verletzung zu haben und wir ins Krankenhaus eingeliefert. Seine Freunde sind Sanitäter und eingeweiht. Sie bringen den angeblich schwer Verletzten mit einer Trage in ein Krankenzimmer. Seine Freundin, die dort Krankenschwester ist und gerade Dienst hat, weint bereits vor Sorge um ihren Partner und fragt, was passiert sei. Dann beginnt er ihr zu sagen, wie sehr er sie liebe und macht ihren den Heiratsantrag, während er einen Straus Rosen hervorzaubert.

Sie ist sauer auf ihn, sagt aber Ja. Und betont immer wieder, dass er sowas nicht noch einmal mit ihr machen solle. Hat der aber Glück gehabt...

Hier kannst du dir das Video zu dem Antrag ansehen:

Weiterlesen:

>>> Interview zum Thema freie Trauung 

>>> Das ist der wohl nerdigste Heiratsantrag der Welt

>>> Sieben Fakten über Hochzeiten

Kategorien: