Bis zu 200 EuroMannheim: Höhere Bußgelder für Zigarettenkippen & Kaugummis

Wer in Mannheim beim Wegwerfen von Zigarettenstummeln, Pappbechern oder Kaugummis erwischt wird, muss künftig mit Strafen in Höhe von bis zu 200 Euro rechnen. 

Es ist ein Problem, mit dem viele deutsche Städte kämpfen: Arglos weggeworfene Zigarettenkippen, Kaffee-Pappbecher, Kaugummis. Sie sehen nicht nur unschön aus, sondern schaden auch der Umwelt. Aus diesem Grund hat Mannheim die Bußgelder extrem erhöht.

In Zukunft müssen die Mannheimer in der Innenstadt ("Planken") mehr bezahlen, wenn sie ihre Zigarettenstummel auf die Straße werfen und dabei erwischt werden: Statt bisher 20 Euro müssen Bürger 75 Euro Strafe zahlen. So teuer ist das Wegwerfen bisher in keiner deutschen Stadt (siehe Übersicht unten).

Ausgespuckte Kaugummis kosten 100 Euro statt bisher 55 Euro. So steht es ab jetzt im neuen Bußgeldkatalog des Bundeslandes Baden-Württemberg. Wer mutwillig Zigarettenkippen und Co. in die Natur wirft, muss mit bis zu 200 Euro Strafe rechnen. 

 

Zigarettenstummel: Stuttgarter müssen auch Bußgelder zahlen

Die Regelungen betreffen die Stuttgarter genauso. "Die illegale Entsorgung von Müll ist kein Kavaliersdelikt. Werden Verursacher ermittelt, kommt es zur Anzeige. Unser Ziel ist es, ein Umdenken bei den Verursachern anzustoßen", erklärte Ordnungsbürgermeister Martin Schairer (CDU) laut Stuttgarter Nachrichten

Wie die Mannheimer Morgen-Zeitung berichtet, sollen sich derzeit alle baden-württembergischen Städte auf eine Erhöhung des Bußgeldes für Müllsünder vorbereiten.

 

So teuer ist das Wegwerfen von Kippen in anderen Städten

Wenn du in anderen Städten deine Zigarettenstummel auf die Straße wirfst, musst du mit diesen Bußgeldern rechnen:

  • Hannover und Dresden: 10 Euro
  • Dortmund und Nürnberg: 15 bis 35 Euro
  • Duisburg, Leipzig und Bremen: 20 Euro
  • Berlin und Essen: 20 bis 35 Euro
  • Frankfurt: 30 Euro
  • Hamburg und München: 55 Euro

Auch interessant:

Sondermüll! So teuer wird es, wenn eine Kippe weggeschnippst wird

Zeitumstellung: EU-Parlament stimmt für Ende ab 2021

Müll vermeiden: 8 Tipps für den Alltag

Kategorien: