WundermittelMarula Öl: Das perfekte Beauty-Serum für den Winter

Arganöl war gestern, jetzt kommt Marula Öl. Doch was kann das Beauty-Wundermittel für Haut und Haare wirklich? Wir klären auf!

Marula Öl wird aus den Samen der Frucht des Marula-Baumes gewonnen und kommt ursprünglich aus Südafrika. Marula ist eigentlich als Likör bekannt, der aus den Früchten des Baumes gewonnen wird. Die alten Zulu-Kulturen verwenden das Marula Öl schon lange. Es gilt als Zeichen für die weibliche Fruchtbarkeit und Zärtlichkeit. Neben den Samen verwenden sie auch alle anderen Bestandteile der Pflanze wie beispielsweise die Rinde, die Blätter oder die Blüten. Sie werden für unterschiedliche Krankheiten in der Naturheilkunde eingesetzt. Studien sollen sogar belegen, dass die Marula-Pflanze einen positiven Effekt auf Diabetes hat. 

 

Was kann Marula Öl wirklich?

  • Marula Öl ist besonders schonend, weil kalt gepresst und eignet sich besonders gut für empfindliche Haut. 
  • Das Öl schützt durch Antioxidantien die Haut und beugt Falten vor. 
  • Es ist besonders feuchtigkeitsspendend und rückfettend - ideal für trockene Haut im Winter. 
  • Marula Öl beugt dem Feuchtigskeitsverlust der Haut vor. 
  • Das Öl ist nicht nur für die Haut, sondern auch für die Haare geeignet. Es spendet Feuchtigkeit und sorgt für einen schönen Glanz. 

 

Ähnlich wie beim Arganöl wird auch das Maruala Öl oft in Kooperation mit afrikanischen Gemeindengeerntet und kalt gepresst und unterstützt damit Entwicklungsprogramme wie Schul- und Familienprojekte in der Dritten Welt. Allerdings solltest du beim Kauf unbedingt auf ein entsprechendes Bio- oder Fair-Trade-Siegel achten. 

Marula Öl wirkt also antioxidativ, rückfettend und feuchtigkeitsbindend und ist damit das perfekte Pflegeprodukt für trockene und rissige Haut im Winter. Außerdem stärkt das Öl den hauteigenen Lipidschutz und ist der perfekte Schutz der Haut vor Umwelteinflüssen wie Abgasen und UV-Strahlen.

Verschiedene Studien belegen, dass Marula Öl  rund 60 Prozent (!) mehr Antioxidantien als Arganöl besitzt, was zur idealen Anti-Aging-Waffe macht, weil es freie Radikale besser abschirmt. Der hohe Gehalt an Vitamin C regt es zudem die Kollagenbildung in der Haut an, was wiederum die Haut elastisch macht und vor Erschlaffung schützt. 

Weil Marula Öl den Feuchtigkeitsverlust der Haut verringert, bekämpft es außerdem Hautreizungen und -rötungen. Auch wer unter besonders empfindlicher Haut leidet, kann Marula Öl ohne Bedenken testen, denn ist es sehr gut verträglich. Eine Beauty-Wunderwaffe, die für alle Hauttypen geeignet ist. 

Weiterstöbern: 

Naturkosmetik ohne Mikroplastik: In diesen Produkten steckt kein Plastik​

Haaröl gegen Spliss: Das hilft gegen trockene Winterhaare​

Hyaluron-Seren im Redaktionstest: Diese Anti-Falten-Seren überzeugen

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte