NRW-Schulministerin wird deutlichMaskenpflicht in der Schule: Bei deutlichen Verstößen droht Schulverweis in NRW

NRW führt die Maskenpflicht in der Schule nicht bloß symbolhaft ein: Laut Schulministerin Gebauer werden Verstöße gegen die Maskenpflicht – die in Nordrhein-Westfalen an weiterführenden Schulen und Berufsschulen auch während des Unterrichts gilt – mit einem Schulverweis bestraft.
 

Das neue Lehrjahr in Nordrhein-Westfalen hält für Schüler an weiterführenden Schulen und Berufsschulen eine besondere Herausforderung bereit: die Maskenpflicht in der Schule. 
Bis zum 31. August müssen die jungen Menschen im Schulgebäude sowie im Unterricht einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Dass diese Regelung nicht bloß symbolhaft für den Kampf gegen das Coronavirus steht, hat NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) jetzt betont. 

Mundschutz richtig reinigen - So desinfizierst du deine Corona-Maske am besten!

 

Schulverweise drohen

Was die Maskenpflicht in der Schule in NRW von der in anderen Bundesländern unterscheidet: In Berlin, Bayern, Hamburg, Niedersachsen und anderswo gilt die Maskenpflicht lediglich für das Gebäude, nicht aber im Unterricht. 
Gebauer hält das dauerhafte Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für rational, da die Corona-Infektionszahlen in NRW steigen. Zugemutet wird das aber nur älteren Schülern ab der 5. Klasse. Grundschüler sind von der Maskenpflicht im Unterricht befreit.

Wer sich verweigert, kann bestraft werden, so die Ministerin gegenüber "WDR2": "Wenn sich Schülerinnen und Schüler konstant nicht – weder im Unterricht noch auf den anderen Flächen – daran halten, kann das auch mit einem Verweis von der Schule beziehungsweise einem vorübergehenden einhergehen."

Mundschutz im Sommer: Die besten Tipps für Masken bei Hitze

 

Ausnahmen für die Maskenpflicht in der Schule

Natürlich wird die Maskenpflicht in NRW nicht gegen jede Vernunft durchgesetzt. Die Maske dürfe aus medizinischen Gründen abgesetzt werden oder auch, wenn es "pädagogisch sinnvoll" wäre, betonte Gebauer. 
Gerade jetzt, wo eine rekordverdächtige Hitzewelle auf Deutschland zurollt, werden viele gerne hören, dass der Mund-Nasen-Schutz auch in NRWs Schulen ab und zu abgenommen werden darf.   

Neuer Gesichtsschutz: Ist Plexiglas ein gute Mundschutz Alternative?

 

#NRWkanndas – ach ja? 

Die Bevölkerung in NRW, allen voran die Eltern, steht der Maskenpflicht in der Schule mehr als kritisch gegenüber. Während das Land auf Instagram mit dem Hashtag #NRWkanndas versucht, Verständnis für die Einführung der Corona-Schutzmaßnahme zu generieren, sind die meisten Eltern einfach nur fassungslos. 

Kommentare wie "Unfassbar! Maskenpflicht während des Unterrichts! Das ist eine Zumutung!" oder "Das grenzt an Körperverletzung! Von der Psyche mal ganz abgesehen! Was für eine Zumutung für unsere Kinder!" spiegeln die allgemeine Stimmung wider. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von land.nrw (@land.nrw) am

Mehr News zum Thema: 

Kategorien: