TraurigMaximilian Krückl ist tot: Schauspieler starb schon vor 4 Wochen

Maximilian Krückl ist mit 52 Jahren gestorben - vor vier Wochen. Der bayerische Schauspieler ist bekannt aus "Forsthaus Falkenau", "Der Bulle von Tölz" und "Polizeiruf 110".

Deutschland hat einen Charakter-Darsteller weniger: Wie die ,TZ' berichtet war der bayerische Schauspieler Maximilian Krückl bereits vor einem Monat nicht mehr aus dem Schlaf erwacht und soll  an einem plötzlichen Herztod gestorben sein. Die Familie sei abends zu Bett gegangen. Am nächsten Tag lag Maximilian tot in seinem Bett. 

 

Maximilian Krückl: Darum ist sein Tod erst jetzt bekannt

Laut der Boulevard-Zeitung seien Ehefrau Jeannie und die beiden Töchter Magdalena und Mathilda so traumatisiert von dem überraschenden Tod gewesen, dass sie nicht darüber sprechen konnten und wollten. So haben Regisseur Marco Serafini und Schauspielerin Enzi Fuchs, die Paten der Mädchen, erst am Sonntag die traurige Nachricht erfahren.

Anfang der 80er Jahre spielte Krückl mit zwölf Jahren in der Fernsehserie „Familie Meier“ mit. Danach folgten unter anderem Rollen in „Zwei am großen See“ mit Uschi Glas und Auftritte in "Der Bulle von Tölz" und "Polizeiruf 110". 

Maximilian Krückl ist tot: Schauspieler starb schon vor 4 Wochen
Maximilian Krückl ist mit 52 Jahren einen plötzlichen Herztod gestorben.
Foto: dpa-Report

Mehr Star-News:

Kategorien: