Oh je!Meghan & Harry: Bye Bye USA? Jetzt wollen sie in dieses Land auswandern

Herzogin Meghan und Prinz Harry leben seit März in Los Angeles. Doch jetzt scheint das Paar den USA den Rücken kehren zu wollen.

Das hatten sich Prinz Harry (35) und seine Frau Meghan Markle (38) wohl alles anders vorgestellt. Nach ihrem Rückzug aus dem britischen Königshaus und damit aus allen royalen Pflichten, siedelte das Paar nach Kanada, um schließlich in Los Angeles, Meghans Heimat, Wurzeln zu schlagen. Die Mutter von Archie (1) wollte sich wieder der Schauspielerei widmen und sich zusammen mit Harry sozial engagieren. Doch der Plan eines Neustarts scheint gescheitert - das Paar soll sogar über einen erneuten Umzug nachdenken - und zwar auf einen ganz anderen Kontinent

 

Neustart läuft nicht gut für Meghan & Harry

Ein paar Filmrollen, soziale Projekte und weit weg vom britischen Köngishaus - all das wünschten sich Meghan und Harry für ihre Zukunft. Zwar wohnen sie inzwischen in den USA, aber so richtig nach Plan scheint es dort für die beiden ehemaligen Senior Royals nicht zu laufen. Meghan bekommt nicht die Filmangebote, die sie sich wünscht, die Privatsphäre der kleinen Familie ist gefährdet und ihre Organisation "Archewell" wurde kürzlich von den US-Behörden abgelehnt, wie die Sun berichtete, weil eine Unterschrift fehlte und der Zweck des Projekts nicht genügend erkennbar sei.

Meghan & Harry: Alles vorbei! Das Paar will neue Wege gehen
Meghan und Harry wollen den USA angeblich den Rücken kehren.
Foto:  Chris Jackson/Getty Images
 

Meghan & Harry: Zieht das Paar wieder um?

Und als ob das nicht schon genug Trubel wäre, verriet eine Quelle dem Boulevardblatt New Idea, dass Harry zutiefst beunruhigt über das sei, was er in den USA nach dem Tod von George Floyd erlebe. Außerdem plage den 35-Jährigen Heimweh, wie die Zeitschrift Life & Style berichtet. Daher plane das paar eine Rückkehr nach England - für vier bis sechs Wochen. Danach wollen sich Meghan und Harry angeblich ein neues zu Hause suchen: Gerüchten zufolge steht Australien ganz oben auf der Liste. 

Bisher haben die Eltern von Archie noch nichts bestätigt - unrealistisch scheinen die Pläne jedoch nicht. 

Mehr von den Royals:

Kategorien: