Wie traurigPrinz Harrry & Meghan Markle: Jetzt kommt die bitterböse Trennung!

Herzogin Meghan und Prinz Harry scheinen sich immer mehr von William und Kate zu entfernen. Die gemeinsame Charity-Arbeit ist Geschichte, denn das Paar möchte eine eigene Wohltätigkeitsorganisation gründen. Doch das ist noch längst nicht alles ...

Inhalt
  1. Meghan & Harry gründen eigene Stiftung
  2. Meghan & Harry: Neuer Wohnsitz, eigener Instagram-Account, getrennte Stiftungen 
  3. Geburtstagsgrüße für Prinz William eher kühl
  4. Die "Fab Four" stehen mit Abstand zueinander

Seit Wochen halten sich die Gerüchte, wonach Kate und Meghan sich nicht leiden können. Und auch zwischen den einstigen "Fab Four" scheint es zu kriseln. Zumindest entfernen sich Meghan und Harry immer mehr von William und seiner Frau, um ihren eigenen Weg zu gehen. Was ist los bei den Royals?

 

Meghan & Harry gründen eigene Stiftung

Was die Royal Foundation auf seiner Website sachlich als "new charity structures", also etwa "neue Charity-Strukturen", bezeichnet, ist tatsächlich ein Schritt, der zu Denken gibt: Herzogin Meghan und Prinz Harry kündigten an, eine eigene Wohltätigkeitsorganisation gründen zu wollen - und trennen sich von der einst gemeinsamen Stiftung mit Prinz William und Herzogin Kate. 

Die Stiftung wurde 2009 unter dem Namen "The Foundation of Prince William and Prince Harry" von Dianas Söhnen gegründet. Das Ziel: Gemeinnützige Organisationen aus verschiedenen Bereichen zu unterstützen. Nach der Hochzeit von William und Kate 2011 wurde sie in "The Royal Foundation of The Duke and Duchess of Cambridge and Prince Harry" umbenannt. Als Meghan in Harrys Leben trat und die beiden im Mai 2018 heirateten, hieß die Stiftung schlicht "Royal Foundation"

Meghan und Harry wollen sich auf eigene "Herzensprojekte" konzentrieren. "Zusätzlich werden beide Paare in Zukunft auch weiterhin für diverse Projekte zusammenarbeiten, etwa bei dem Programm für geistige Gesundheit der Stiftung, 'Heads Together'", so die Ankündigung der Royal Foundation.

Meghan & Harry: Trennung von William & Kate - Streit zwischen den Royals?
Gab es da schon Streit? Prinz William und Herzogin Kate sowie Prinz Harry und Herzogin Meghan im November 2018 in der Londoner Westminster Abbey
Foto: Karwai Tang/WireImag/ Getty Images
 

Meghan & Harry: Neuer Wohnsitz, eigener Instagram-Account, getrennte Stiftungen 

Wenn man bedenkt, welche Schritte die Eltern von Baby Archie in den letzten Wochen gegangen sind, kommt dieser nicht unbedingt überraschend: Im März 2019 zogen Meghan und Harry aus dem Büro im Kensington Palast aus und in den Buckingham Palast ein. Außerdem verlegten die beiden ihren Wohnsitz vom Kensington Palast nach Frogmore Cottage. Die offizielle Begründung: Sie hätten als Familie in dem Anwesen mehr Platz (interessant, denn der königliche Palast soll 547 Zimmer haben ....). Kurz danach wurde bekannt, dass das royale Paar einen eigenen Instagram-Account führt - wieder losgelöst von William und Kate. Zudem werden Presseanfragen seit einiger Zeit von getrennten Teams beantwortet. 

 

Geburtstagsgrüße für Prinz William eher kühl

Dass die Beziehung zwischen den vom britischen Volk genannten "Fab Four" schwierig sein könnte, zeigte auch der schlichte, wenn nicht sogar kühle Geburtstagsgruß von Meghan und Harry zu Prinz Williams 37. Geburtstag am 21.6.: Während es herzliche Gratulationen aus der Verwandtschaft rieselte (etwa von Prinz Charles und Camilla), gab es von Meghan und Harry nur einen Kommentar unter dem Geburtstagsfoto auf dem "Kensington Royal"-Account: "Alles Gute an den Herzog von Cambridge!". Kein eigenes Foto, keine Herzchen oder ähnliches posteten die beiden zu Ehren von Prinz William. Natürlich sorgte auch das für Diskussionen - und knapp 1500 Bemerkungen. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

🎈 Thank you everyone for your lovely wishes on The Duke of Cambridge's birthday!

Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am

 

Die "Fab Four" stehen mit Abstand zueinander

Schon am 8. Juni (also zwei Wochen vor Williams Geburtstag) bei Trooping the Colour, der offiziellen Geburtstagsfeier von Queen Elizabeth II., wirkten die beiden Paare eher so, als wollten sie so viel Platz wie möglich zueinander. Als sich nämlich alle Royals auf dem Balkon des Buckingham Palace versammelten, waren beide Paare weit auseinander - letztes Jahr standen sie dicht zusammen.

Eine Entfremdung von Meghan und Harry und Kate und William scheint bei all diesen Tatsachen gar nicht so unwahrscheinlich ... leider. 

Meghan & Harry: Trennung von William & Kate - Streit zwischen den Royals?
Prinz William und Herzogin Kate stehen mit den Kindern ganz links bei der Geburtstagsfeier der Queen - während Prinz Harry und Herzogin Meghan sich auf die rechte Seite gestellt haben. Mit Absicht?
Foto: DANIEL LEAL-OLIVAS/AFP/Getty Images

Mehr zum Thema Royals:

Kategorien: