Große Vorfreude

Meghan Markle & Prinz Harry: Ihr zweites Baby wird ein Mädchen und der Name...

Im Interview mit Oprah Winfrey haben Meghan Markle und Prinz Harry verraten, dass sie ein Mädchen bekommen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Meghan Markle und Prinz Harry haben dem Talkshow-Star Oprah Winfrey ein Interview gegeben, das nun für viel Wirbel sorgt. Darin sprechen sie über Rufmord, Mobbing, mentale Gesundheit und erheben zum Teil schwere Vorwürfe gegen das Königshaus.

Meghan und Harry verraten: Sie bekommen ein Mädchen

Doch in dem Gespräch konnten die ehemaligen Royals auch eine schöne Nachricht verkünden: Die beiden werden Eltern eines Mädchens! "Es ist ein Mädchen! Ein Junge und ein Mädchen. Was kann man mehr wollen? Unsere zwei Kinder, unsere zwei Kinder. Wir vier – das ist alles", so Prinz Harry.

Meghan Markle verrät zudem, dass das Baby im Sommer zur Welt kommen wird. Experten vermuten, dass Meghan zum Zeitpunkt der Schwangerschafts-Verkündung im Februar bereits im fünften Monat war. Womöglich könnte der Nachwuchs also im Juni zur Welt kommen.

Meghan Markle & Prinz Harry: Diese Namen könnte ihr Kind tragen

Doch welchen Namen wird das Kind des Paares tragen? Die Buchmacher in England haben bereits einige Favoriten. So stehen Alexandra, Florence oder Arabella ganz oben auf der Liste, wie die Zeitung "Mirror" berichtet. Oder wird es ein ganz anderer Name?

Bei der Bekanntgabe der Schwangerschaft am 14. Februar über ihren Sprecher gedachten Meghan und Harry auf besondere Weise Prinzessin Diana. Die hatte nämlich am gleichen Tag im Jahr im Jahr 1984 verkündet, dass sie zusammen mit Prinz Charles ihr zweites Kind erwartet. Im September wurde dann Prinz Harry geboren.

Das ist die Geschichte hinter Prinzessin Dianas berühmtem Haarschnitt

Ehrt der 36-Jährige seine verstorbene Mutter auch bei der Namensgebung? Die beiden sollen ein sehr enges Verhältnis gehabt haben - durchaus denkbar also, dass Meghan und Harry ihrem Mädchen den Namen Diana zumindest als Zweitnamen geben. Erfahren werden das die Fans des Paares aber wohl erst nach der Geburt im Sommer.

Zum Weiterlesen: