Wie traurig!

Menderes Bağcı: DIe traurige Wahrheit über seine Mutter!

Ein jeder hat sein Päckchen zu tragen - auch Menderes Bağcı.

Menderes Bağcı: Dieser Abschied bricht ihm das Herz ...
Foto: SAT.1

Keine Liebe in der Kindheit! Menderes packt über seine Vergangenheit aus

Sein Start ins Leben war alles andere als leicht. Bis er 10 Jahre alt war, wuchs Menderes bei seiner Mutter auf, doch dann gab sie ihn zu seinem Vater und dessen neuer Frau. "In den ersten Jahren hat sie sich noch gemeldet, da habe ich sogar mal ein Geschenk bekommen. Nach drei Jahren nicht mehr. Sie hat nie gesagt, mein Sohn, komm mal", schüttet er im Promi-BB-Container sein Herz aus.

Immer wieder habe er versucht, die Verbindung zu seiner Mutter aufrecht zu halten, doch nach und nach verlor sich ihr Kontakt im Sand. Für Menderes bis heute unbegreiflich: "Aber so eine Erwachsene muss doch wissen, sie hat ein Kind, da kann man sich vielleicht einmal im Monat melden".

Im Video: 6 einfache Dinge, die wir von dänischen Eltern lernen können!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: SAT.1