Überraschende Ankündigung

Michael Wendler verkündet RTL-Comeback für 2021

Nach den Vorfällen der vergangenen Monate verkündet der Wendler nun überraschend sein TV-Comeback.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Im Herbst hatte Michael Wendler mit einem Statement bei Instagram für Aufsehen gesorgt: In einem Clip äußerte er nicht nur Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, sondern verkündete außerdem, nicht länger Teil der DSDS-Jury sein zu wollen.

Michael Wendler verkündet DSDS-Comeback bei Instagram

Einige Wochen später entschuldigte er sich öffentlich für sein Verhalten beim Haussender RTL, dem er unter anderem vorgeworfen hatte, "politisch gesteuert" zu sein. Doch es blieb dabei: Die Zusammenarbeit zwischen dem Kölner Sender und dem Schlagersänger ist beendet. Dabei war für das Jahr 2021 eine eigene Show und eine Fortsetzung der TVNow-Doku mit Ehefrau Laura Müller geplant.

Nun überrascht Michael Wendler mit der Ankündigung eines RTL-Comebacks: In seiner Instagram-Story postete der Musiker am Wochenende ein Pressefoto aus seiner Zeit bei DSDS und schreibt dazu: "Wendler zurück bei DSDS". Am 5. Januar 2021 um 20.15 Uhr soll es soweit sein.

RTL strahlt 13 DSDS-Folgen mit Michael Wendler aus

Ist der Wendler wirklich zurück? Tatsächlich verkündet nun auch RTL, dass es ein Wiedersehen mit dem 48-Jährigen geben wird. Der Schlager-Star wird in den 13 Casting-Folgen von "Deutschland sucht den Superstar" zu sehen sein. Nach den Castings besteht die Jury dann nur noch aus Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer.

Böse Überraschung für Dieter Bohlen - So schlecht lief es noch nie

Michael Wendler scheint sich über seine Rückkehr ins Fernsehen sehr zu freuen. Der Sender sah dagegen wohl keine andere Möglichkeit, als die ersten Folgen mit dem "Egal"-Interpreten auszustrahlen. Eines ist allerdings schon jetzt sicher: Die Folgen mit dem in Verruf geratenen Sänger werden viele angesichts der Skandale der vergangenen Monate ganz genau verfolgen.

Zum Weiterlesen: