TippMit Nagellack abnehmen: Auf die richtige Farbwahl kommt es an

Abnehmen mit Nagellack? Es klingt ziemlich verrückt, soll aber funktionieren. Wie genau, erklären wir dir hier.

Das Tolle an Nagellack ist, dass es ihn in so vielen unterschiedlichen Farben gibt. Doch was, wenn wir dir sagen, dass es einige Töne gibt, die schlecht für deine Figur sein sollen? Oh Schreck!

Laut der amerikanischen Promi-Stylistin Rachel Zoe kann nämlich die Farbe deines Nagellacks ausschlaggebend dafür sein, ob du mehr oder weniger isst.

Die Nagellack-Diät: So soll sie funktionieren
Hier kannst du nachlesen, wie gut rote Fingernägel laut der Nagellack-Diät für deine Figur sind.
Foto: iStock
 

Abnehmen mit Nagellack: "Gute" und "schlechte" Nagellackfarben

"Schlechte" Farben

  • Rot: Die Farbe Rot soll dafür sorgen, dass wir mehr Appetit bekommen. Unsere Gedanken schwenken bei ihrem Anblick auf viele leckere Dinge wie frische Tomaten, Erdbeeren und mehr um. Das ist wirklich ärgerlich, da Rot eine so beliebte Farbe für Fingernägel ist.
  • Weiß und Nudetöne: Diese Farben sollen ebenfalls problematisch sein, da sie appetitanregend wirken.
  • Helles Rosa: Es fällt laut Rachel Zoe genauso durch den Farbtest wie Rot und Weiß.
  • Gelb: Ein strahlendes Gelb vermittelt positive Gefühle und gute Laune. Doch wer gut drauf ist, lässt sich nach Ansicht von Miss Zoe mehr gehen und langt daher beim Essen eher zu.

"Gute" Farben

  • Blau: Wenn wir blaue Farbe vor Augen haben, verbindet unser Gehirn damit, dass etwas künstlich und nicht natürlich ist. Aus diesem Grund sollen blaue Töne unseren Heißhunger dämpfen. Wer seiner Figur etwas Gutes tun möchte, sollte daher auf blaue Nägel setzen.
  • Braun: Dieser Farbton soll eine beruhigende Wirkung haben und dazu führen, dass wir sowohl kontrollierter wie auch weniger essen.
  • Grau: Diese Trendfarbe hat es in die Kategorie der "guten" Farben geschafft. Grau soll nämlich appetitzügelnd wirken.
 

Kann die Nagellack-Diät funktionieren?

Ist das Ganze nun weit hergeholt oder wirkt die Nagellack-Diät tatsächlich? Auf eine Studie beruft sich Rachel Zoe bei der Vorstellung ihrer speziellen Diät nicht.

Doch es ist kein Geheimnis, dass unterschiedliche Farben verschiedene Stimmungen und Gefühle bei uns hervorrufen. So soll das sogenannte Baker-Miller-Pink laut einer Studie zum Beispiel beruhigend wirken und dir beim Abnehmen helfen.

Damit ist jedoch noch nicht bewiesen, dass auch die Nagellack-Diät wirklich wirkt. Aber wer Lust hat, mal einen neuen Blauton auszuprobieren, kann es ja mal darauf ankommen lassen.

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
#wunderbarECHT

Die Wunderweib-Welt 2

Beliebte Themen und Inhalte