Foto beweistMobbing: 6-jähriges Mädchen krank wegen schlimmer Hänseleien

Carrie Golledge aus Devon in England postete auf Facebook ein Foto ihrer Tochter. Das Mädchen liegt im Krankenhaus - weil es gemobbt wurde. 

Mobbing kann Kinderseelen zerstören. Das zeigen leider immer wieder Geschichten, in denen Mädchen oder Jungen wegen ihres Aussehens oder ihrem Wesen so stark gehänselt werden, dass sie krank werden - oder sich sogar das Leben nehmen.

So weit ist es bei Carrie Golledges Tochter zum Glück noch nicht gekommen. Doch schaut man sich den Post auf Facebook an, den die Mutter veröffentlicht hat, macht das traurig und erschüttert. Sophia liegt auf einem Bett im Krankenhaus, eingehüllt in ein Laken, daneben eine Spuckschüssel. “Das ist es, was Mobbing anrichtet. Das ist meine sechs Jahre alte Tochter, die wegen Mobbing im Krankenhaus gelandet ist”, schreibt Carrie. "Das ist mein Kind, das aufgehört hat zu essen, sich in den Schlaf geweint hat und so schlimme Angst hatte, dass sie sich nachts 20 Mal in der Stunde übergeben hat.

 

Mobbing in der Schule machte Sophia krank

Über 18 Monate lang wurde die sechsjährige Sophia von Kindern gehänselt - sogar von ihrer besten Freundin und anderen Eltern. Das Mädchen dachte irgendwann, es sei normal so behandelt zu werden. Carrie wandte sich an die Schule, doch dort wurde Sophia als Lügnerin abgestempelt. "Die Menschen, die auf sie aufpassen sollten, haben mein Kind manipuliert und ihm so richtig übel mitgespielt. Und meine Tochter ist nur eines von so vielen Kindern, die so etwas erleben", schreibt Carrie und appelliert an alle: “Bitte helft uns, ihre Geschichte zu teilen. Lasst uns ihr die Unterstützung geben, die ihr ihre Schule nicht geben konnte.

Wir hoffen, dass es Sophia bald besser geht und sie nie wieder gemobbt wird.

 

Mobbing in Deutschland: Jeder sechste Jugendliche ist Opfer

Nach einer PISA-Sonderauswertung von 2017, ist jeder sechste Jugendliche im Alter von 15 Jahren regelmäßig Opfer von Spott und Lästerein. "Mobbing müssen wir in Deutschland viel stärker thematisieren, weil es hier oft noch an den Rand gedrängt wird", sagte OECD-Direktor Andreas Schleicher im April 2017. "Da hilft nur eine Null-Toleranz-Praxis, um deutlich zu machen, dass so etwas nicht akzeptiert wird."

Weiterlesen:

Neunjähriger wird von Mitschülern gemobbt und begeht Suizid

Mein Kind mobbt - Was mache ich als Elternteil?

Lena Meyer-Landrut postet krasses Selfie: Ihr Kampf gegen Online-Mobbing auf Instagram mobilisiert die Fans

Kategorien: