Sommerhaus der StarsWilli Herren nach Extrem-Zoff mit Roland Bartsch im Mega-Shitstorm!

Hat Willi Herren beim 'Sommerhaus der Stars' einen Kollegen gemobbt? Der Shitstorm nach seinem Ausraster im TV ist heftig. 
 

Inhalt
  1. 'Das Sommerhaus der Stars': Willi Herren flippt aus
  2. Ist Willi Herren zu weit gegangen?
  3. Willi erklärt sich: Rückenwind mitten im Shitstorm

Keine Frage, Willi Herren ist kein Engel. Wer das Leben und die Karriere des 44-jährigen Kölners verfolgt, weiß: Wo immer Willi auftaucht, kann es laut werden – im guten wie im schlechten Sinne. 
Mit seinem aktuellen Auftritt könnte der Star allerdings einen Schritt zu weit gegangen sein: Seine Fans auf Social Media werfen ihm Mobbing vor! Was ist passiert?

Instagram: Immer mehr Mobbing unter den Nutzern

 

'Das Sommerhaus der Stars': Willi Herren flippt aus

Die neue Staffel der RTL-Promishow 'Das Sommerhaus der Stars' liefert direkt in der ersten Folge einen Skandal, mit dem wohl so niemand gerechnet hat. In der ersten Abschusslistennominierung stellten Willi und seine Frau Jasmin ihre Mitbewohner Roland und Steffi Bartsch auf und begründeten ihre Entscheidung damit, dass die beiden Außenseiter wären. Ehepaar Bartsch wiederum nominierte Willi und Jasmin Herren und erklärte, die beiden wären ihnen einfach "ein bisschen zu laut". 

Man hätte also sagen könnte, die Ehepaare seien quitt.

Willi Herren sah das aber ganz anders und flippte vor laufenden RTL-Kameras aus. Er bezeichnete Roland als "falsch" und mahnte seinen Kollegen an, er solle ihm die Dinge zukünftig ehrlich ins Gesicht sagen. Das Ganze ging soweit, dass Willi Roland ins Gesicht blies "Du hast ganz aggressives Potential in dir!" – obwohl er derjenige war, der sich aufspielte, während Roland sichtlich darum bemüht war, ruhig zu bleiben. 

Hier kannst du den ganzen Ausraster sehen. 

Willi Herren steht im RTL 'Sommerhaus' unter Druck
Foto: TVNOW

Studie: Mehrheit der Schüler erlebt Mobbing und Gewalt

 

Ist Willi Herren zu weit gegangen?

Der Shitstorm um den sonst so sympathischen Kölner ist groß. Eine Vielzahl seiner Fans wirft Willi Mobbing vor: Er habe Roland und auch Steffi, die im Laufe des Ausrasters bitterlich anfing zu weinen, unter Druck gesetzt.
Schlüsselszene: Als alle Bewohner nach der Nominierungsrunde wieder im Sommerhaus waren, hockte sich Willi Herren an den Küchentisch, tat so, als spiele er Klavier und sang in leisem, provokantem Ton "Auf Wiedersehen! Auf Wiedersehen!" vor sich hin. 

Auf Willis Facebook-Seite hagelt es kritische Kommentare. "Deine provokanten Texte, die du am Schluss gesungen hast, waren für mich Mobbing. Deine ganze Art und Lautstärke – einfach nur provokant", schrieb ein Fan beispielsweise, während eine andere Dame sich auf den Zusammenbruch von Steffi Bartsch bezog: "Egal, wie sich das entwickelt – wenn so viele Tränen wegen einem fließen, ist das nicht zu entschuldigen."

Auch auf Instagram muss sich Willi Herren Kritik gefallen lassen. "Du Psycho gehörst weggesperrt" ist der wohl krasseste Kommentar.  

Roland und Steffi Bartsch haben Stress im 'Sommerhaus'
Foto: TVNOW / Max Kohr

Sommerhaus der Stars: Danni Büchner sorgt mit diesem Foto für einen fiesen Shitstorm

 

Willi erklärt sich: Rückenwind mitten im Shitstorm

Um den Shitstorm nicht ungefiltert über sich hinweg ziehen zu lassen, äußerte sich Willi Herren in einem Statement, das er sowohl auf Facebook als auch auf Instagram postete. 

Tatsächlich mischen sich unter die kritischen Stimmen immer mehr milde Äußerungen. 
"Ach Willi, du weißt wie es ist. Die Leute haben wieder was gefunden, womit sie dich niedermachen und sich groß fühlen können. Wer dich lang genug kennt, weiß, dass du nicht perfekt bist. Aber wer ist das schon? Du stehst zu dem, was und wie du bist", schrieb Stephi und Jens betonte: "Willi, lass die Leute reden. Zieh dein Ding durch. Wir wissen, wie du wirklich bist!"

Mehr zu Stars und Mobbing:

Kategorien: