FashionMode-Trends 2018: 5 Outfits für den Frühling - und du hast garantiert alle Teile im Schrank

Am 20. März ist Frühlingsanfang - endlich! Das dauert zwar noch ein paar Wochen, aber bis dahin zeigen wir euch, wie ihr mit einfachen Basics, die ihr garantiert im Schrank habt, ein super stylisches Outfit für die kommende Saison zaubern könnt.

Inhalt
  1. Grauer Pullover, Jeans und Stiefeletten ziehen wir im Frühling an
  2. Jeansjacke, Karohemd und Sonnenbrille für wärmere Temperaturen
  3. Sneaker, Streifen-Shirt und Cardigan bleiben 2018 Trend
  4. Lederjacke, (Blumen-)Rock und Ankle Boots tragen wir 2018
  5. Kleid und grüner Parka im Frühling

Du kannst es kaum abwarten, bis du deinen Wollmantel einmotten darfst? Wir sind da ganz bei dir, irgendwann nerven die tausend Schichten Kleidung einfach nur noch. Damit du für die neue Saison gewappnet bist, haben wir uns ein paar Styling-Ideen für den Frühling überlegt. Das Beste daran: Du musst dafür wahrscheinlich nicht mal Shoppen (es sei denn, du möchtest das...) oder die Auswahl einer Über-Fashionista haben - denn du hast alle Teile, die du für die Looks brauchst, bestimmt im Schrank hängen. Das Zauberwort heißt nämlich: Basics...

 

Grauer Pullover, Jeans und Stiefeletten ziehen wir im Frühling an

Bei milden 15 Grad das Haus ohne Mantel verlassen - fabelhaft! Mit einem klassischen Wollpullover in Grau (Schwarz, Beige,...) und einer Blue Jeans frierst du nicht und siehst trotzdem trés chick aus. Ein paar farbige Stiefeletten geben dem Outfit den letzten Schliff:

Mode-Trends 2018: Diese lässigen Outfits tragen wir im Frühjahr - und du hast garantiert alle Teile im SchrankGetty Images

 

Jeansjacke, Karohemd und Sonnenbrille für wärmere Temperaturen

Beim ersten Strahl die Sonnebrille rauskramen? Na, klar! Sieht erstens cool aus und schützt außerdem unsere Augen. Eine Jeansjacke kannst du zu ALLEM kombinieren. Das gerade sehr angesagte Karo-Muster macht den Style spannender - egal, ob als Kleid, Hemd oder Hose:



 

Sneaker, Streifen-Shirt und Cardigan bleiben 2018 Trend

Das heißgeliebte Streifenshirt ist in jeder Farbkombination ein Volltreffer! Dazu einfach Sneaker und einen Cardigan kombinieren und fertig ist das Frühlingsoutfit. Alternativ zur Jeans, kannst du auch eine Culotte oder eine Bundfaltenhose zu Ringelshirt und Turnschuhen wählen:



 

Lederjacke, (Blumen-)Rock und Ankle Boots tragen wir 2018

Falls du keine Leder- oder Bikerjacke hast: Das Outfit mit Rock und Ankle Boots funktioniert genauso gut mit Jeansjacke oder Blouson. Wichtig ist hier nur: Die Jacke sollte nicht zu weit sitzen, sondern lieber etwas tailliert. 



 

Kleid und grüner Parka im Frühling

2018 sind Blumenprints immer noch ein großer Trend. Du hast kein Kleid mit floralem Muster? Macht nichts! Denn die Parka-Kombination funktioniert auch mit Polka Dots, Streifen, Unifarben oder Karomuster. Geben die Temperaturen noch keine nackten Beine her, ziehe einfach eine Feinstrumpfhose dazu an. Übrigens: Die Länge des Kleides ist egal. Wählst du allerdings ein Maxidress, sollte der Parka auf der Hüfte enden. Sonst wirkt der Look zu wuchtig. 



 

Kategorien: