Lässig-elegant mit einem Hauch ExzentrikModetrend Bourgeoisie: So stylst du den schönsten Look im Herbst und Winter 2019/2020

Lässig, elegant und ein Hauch Extravaganz: Wir verraten, warum der Bourgeoisie-Look der schönste Trend im Herbst und Winter 2019/2020 ist und wie du ihn ganz einfach stylen kannst.

Die Bezeichnung „Bourgeoisie“ verweist in erster Linie auf das wohlhabende Bürgertum im 18. und 19. Jahrhundert – der Philosoph Karl Marx verwendete den Begriff vor allem, um auf die Gesellschaftsschichten zu verweisen, die sich auf Kosten der hart arbeitenden Arbeiterschicht bereicherten. Das klingt jetzt erst mal gar nicht so schön, aber die Bezeichnung „Bourgeoisie“ wird modisch positiv umgedeutet und der Mode-Stil als solcher hat mit Gesellschaftskritik oder einer Schicht der oberen Zehntausend nichts mehr zu tun: Bereits in den 60er- und 70er Jahren geriet "Bourgeoisie" im Stil französsicher Studentinnen wieder groß in Mode. Wer sich heute bourgeois stylt, zeigt Eleganz, Extravaganz, aber auch eine Prise Lässigkeit und künstlerischen Freigeist. Der Look bietet viele Möglichkeiten, seinen ganz eigenen Look zu kreieren, ist aufregend und gleichzeitig alltags-, büro- und ausgehtauglich. Klingt gut? Wir verraten, wie was den Bourgeoisie-Trend ausmacht und wie du ihn ganz einfach stylen kannst.

Darum ist der Bourgeoisie-Look der schönste Trend im Herbst und Winter 2019/2020 ist und so kannst du ihn stylen.
Foto: Imaxtree

Modetrends im Herbst und Winter 2019/2020: Hier kommen die schönsten Teile und Outfits

 

Modetrend 2019: Das macht den Bourgeoisie-Look aus

Lässige Eleganz, ein Hauch Extravaganz und ein künstlerischer Touch – so weit, so klar, aber wie sieht das Ganze genau aus? Schlüsselelemente für den Bourgeoisie-Look sind zum Beispiel Lederstiefel mit kniehohem Schaft, Midi-Röcke, Culottes (gerne mit Glencheck-Muster oder ähnlichem) und auch Bundfaltenhosen, Schluppenblusen, maskuline Oversize-Blazer, klassische Wollmäntel UND Kopfbedeckungen wie Bérets, Schiebermützen und diverse Hutformen… Farbtechnisch passen zu dem Look vor allem klassische Farben wie Schwarz, Beige oder Weiß. In Bezug auf Materialien gilt es clever, zu mixen: Zum Beispiel Wolle, Leder, Cord und Seide bieten die Möglichkeit für spannende Kontraste. Apropos spannend: Auch mit der Silhouette darf gern gespielt werden, beispielsweise mit besonders weiten Bundfaltenhosen oder Culottes und Outfits im Lagenlook.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jeanne (@jeannedamas) am

Es gibt im Bourgeoisie-Stil sehr viele Möglichkeiten sich auszutoben und mit femininen und maskulinen Retro-Stilen zu spielen – du weißt nicht recht, wo du anfangen sollst? Kein Problem! Wir haben ein paar Outfit-Inspirationen auf Lager.

Bundfaltenhosen: So kombinierst Du den Modetrend 2019/2020 stylisch und passend zu deiner Figur!

 

Outfit-Ideen für den Bourgeoisie-Trend

Der Modetrend Bourgeoisie bietet quasi unendlich viele Möglichkeiten, kreativ zu werden. Heraus kommen eigentlich immer Looks, die zu praktisch jeder Gelegenheit tragbar sind. Damit Du mit viel Inspiration in das Styling starten kannst, haben wir hier unsere Lieblingslooks für dich zusammengestellt.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jeanne (@jeannedamas) am

Jeanne Damas stylt den Bourgeoisie-Look gekonnt - verspielt, mädchenhaft, aber doch herbstlich und durch den Baker-Boy-Hut auch ein wenig burschikos. Mal ehrlich - wo können wir in einem solchen Outfit an einem schönen Herbsttag nicht hin?!

Annette Weber weiß eben, wie es geht: Ihr Look ist sophisticated, klassisch und lässig zugleich - was will frau mehr?

Dieser Look beweist es: Wir sollten uns gerne mal am Kleiderschrank unserer Männer bedienen - für den Bourgeoisie-Look lassen wir bevorzugt schön große Wollpullover oder Hemden mitgehen. Das Ganze kombinieren wir dann mit Leder-Schnürschuhen oder Loafern und geben addieren mit großen Ohrringen einen femininen Touch - et voilà!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von CELINE (@celine) am

Der Celine-Laufsteg war einer unter vielen, der den Bourgeoisie-Stil für die Herbst-/Wintersaison 2019/2020 ganz groß feierte. Wir sind vor allem in die Culotte und die Shearling-Fliegerjacke verliebt...

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jeanne (@jeannedamas) am

BTW: Der Look funktioniert auch mit Jeans - vor allem mit leichtem Schlag ;)

Wilde Bourgeoisie - wer mag, bricht den stilechten Look auf und lässt es beispielsweise mit Western-Boots knallen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jeanne (@jeannedamas) am

Bourgeoisie? Gerne mit kniehohen Lederstiefeln mit gerafftem Schaft!

Wie du siehst, gelingt ein Bougeoisie-Outfit ganz mühelos. Und übrigens: Als Accessoires sind Baker-Boy-Mützen, Bérets, Schiebermützen und ähnliche Kopfbedeckungen sehr bourgeois. Einen oben drauf setzen können wir aber beispielsweise auch mit einer Krawatte, einem zur Schleife gebundenen Seidenschal oder auch Hosenträgern und maskulinen Armbanduhren... 

Weiterlesen:

Kategorien: