FashionModetrends Herbst und Winter 2018: Diese Teile werden alle tragen

Der kalendarische Sommer hat noch nicht begonnen, da stehen schon die Mode-Trends für Herbst/Winter 2018 und 2019 fest. Wir stellen dir die angesagtesten Styles vor.

Die Mode auf den Fashionweeks in New York, Berlin, Mailand, Paris und Kopenhagen machen uns jetzt schon Lust auf die Trends im Herbst und Winter 2018: Von Retro über tierische Muster bis hin zu Power-Kostümen ist alles dabei. Ein Überblick über die wichtigsten und vor allem tragbarsten Styles für die nächste Saison:

 

Modetrends Herbst/Winter 2018 - Stile: 60er, Western und Romantik

Designer, wie die Argentinierin Vanessa Seward, zeigte 60er-Jahre Kreationen auf dem Laufsteg, Isabel Marant und Chloé griffen den wilden Westen mit Fransen, Westernhemden und Cowboy-Boots auf und Fendi sowie Stella McCartney und Calvin Klein setzten auf romantische Kleider in zartem Rosé mit Stickereien (Fotos von links nach rechts). 

Modetrends Herbst/Winter 2018Getty Images

 

Modetrends Herbst/Winter 2018 - Farben & Muster: Animal Print, und Blumenprint und Erdtöne

Keine große Überraschung: Ein Wiedersehen gibt es in den kühlen Monaten mit den Klassikern Animalprint (vorzugsweise Leo, Zebra oder Schlange) wie bei Victoria Beckham sowie großen Blumenmustern wie bei Designerin Tory Burch. Neu sind wie Erdtöne in Braun und Ocker, die wunderbar zum Stil der 60er Jahre passen und beispielsweise von Chloé aufgegriffen wurden.

Modetrends Herbst 2018: Diese Teile werden alle tragenGetty Images

 

Modetrends Herbst/Winter 2018 - Silhouetten: Kostüme uns Oversize-Schnitte 

Der einfarbige Anzug war und ist das Business-Outfit schlechthin und steht für die starke, emanzipierte Frau. Neu hinzu kommt nun das einst altbackene und eingestaubte Kostüm, wie wir es beispielsweise von Chanel kennen. Karl Lagerfeld interpretierte es modern mit Röcken in Midilänge (aber natürlich mit dem Chanel-Material schlechthin: Tweed); Gucci entwarf Kostüme in Creme-Beige und Jason Wu setzte auf Oversize-Blazer. Übergroße Formen sind ein weiterer Trend im Herbst und Winter 2018, der stark an die 80er Jahre anlehnt und uns auch bei Mänteln und Jacken begleiten wird.

Modetrends Herbst 2018: Diese Teile werden alle tragenGetty Images

 

Modetrends Herbst/Winter 2018 - Materialien: Strick, Leder und Pailletten

Im Herbst und Winter werden uns vor allem Strick und Leder warmhalten - zumindest, wenn es nach den Designern geht: Rippstrickhosen- und Pullover, Merino-Kleider mit Gehschlitz und Hosen sowie Mäntel aus Leder, wie bei Stella McCartney, die bekennende Tierschützerin ist und ausschließlich Kunstleder verwendet. Im Kontrast dazu steht ein ziemlich funkelnder Trend, der uns vor allem zur Partyzeit im Dezember erfreuen wird: Pailletten! Die Plättchen blitzen uns von Blazern, Hosen und Kleidern entgegen.

Modetrends Herbst 2018: Diese Teile werden alle tragenGetty Images
Weiterlesen:

>>> Ugly Dad Sneaker: Der umstrittene Schuhtrend 2018 oder warum hässlich manchmal auch schön ist

>>> Sommerkleider für große Größen: Die Trends 2018

>>> Modetrend 2018: Blusen-Bodys sind schick und Figurenschmeichler

Kategorien: