Fashion-UpdateModetrends im Herbst und Winter 2019/2020: Hier kommen die schönsten Teile und Outfits

Welche Modetrends kommen in dieser Herbst-/Wintersaison auf uns zu? Wir verraten es Dir und zeigen jetzt schon die schönsten Teile und Outfits für die kalten Jahreszeiten.

Inhalt
  1. Wir zeigen unsere starken Schultern…
  2. Capes oder doch gemusterte Mäntel?
  3. Wir lieben die 90er – und jetzt auch wieder die 70er! Und die 80er!
  4. Grunge, Punk und Goth-Chic + Glamfaktor
  5. Leder: Ein echtes Herbst- und Winter-Must-Have
  6. Modetrends im Winter 2019/2020: Das erwartet uns Jeans-technisch
  7. Tweed kommt wieder ganz groß raus – oder vielleicht eher kurz?
  8. Was uns erhalten bleibt: Hosenanzüge und mehr

Der Sommer neigt sich dem Ende zu und so langsam haben wir auch Lust auf einen ordentlichen Garderobenwechsel. Richtig Freude kommt dann sogar auf, wenn wir einen Blick auf die Modetrends der kommenden Herbst- und Wintersaison 2019/2020 werfen – da ist der Abschied vom Sommer auf einmal nur halb so schwer: Tschüss Sandalen, HALLO Traumstiefel, Muster-Mäntel, Kuschelpullover… DAS sind unsere neuen herbst-winterlichen Lieblingstrends!

 

Wir zeigen unsere starken Schultern…

… und nicht nur das: In der kommenden Herbst-/Wintersaison ist Volumen angesagt! Das heißt von Volants über Puffärmel und Layering liegt alles vorn, das bestimmte Körperpartien betont und eine Schippe Volumen drauflegt. Unsere absoluten Favoriten sind hier Blazer und Kleider, die die Schultern betonen und verbreitern – denn das ist einfach ein herrliches Spiel mit einer maskulinen Silhouette, vor allem wenn wir im Gegenzug unsere Taille feminin betonen. Ansonsten kommt uns Layering nicht nur optisch recht: Je mehr Teile unser Outfit ausmachen, desto besser können wir es jeder Temperatur- und Gefühlslage anpassen. Eine echte Traumkombi: Kürzere Jacken zu Long-Blazern oder auch über dünneren Mänteln!

Volants: Ob Rock oder Bluse - so schmeicheln sie deiner Figur und so tragen sie auf!

Was sind die schönsten Modetrends im Herbst und Winter 2019/2020? Hier kommen die schönsten Teile und Outfits!
Foto: Getty Images / Kristy Sparow
 

Capes oder doch gemusterte Mäntel?

Mäntel gehören zum Winter dazu – so weit, so klar. Ein wenig Abwechslung können wir mit Mustern oder aber mit einem Cape in unsere Wintergarderobe bringen! Eine Investition lohnt sich hier, denn Capes passen zu jedem Outfit – Lässiges tunen sie zu elegant und zu edlen Looks passen sie einfach perfekt. Großes Plus: Die bequeme Herbst-/Winter-Bekleidung kommt meist in einer Einheitsgröße daher und passt daher immer – auch noch nach besonders genussvollen Weihnachten. ;) Bleibt nur noch die Frage: Kurzes oder jetzt brandheiß und aktuell langes Cape?

Styling-Tipps: Die perfekte Jacke für jede Figur​

 

Wir lieben die 90er – und jetzt auch wieder die 70er! Und die 80er!

Seien wir mal ehrlich: Beim modischen Comeback der 90er waren wir auch erst skeptisch, nur um den Trend dann rauf und runter zu feiern. Jetzt bekommt der meist sportlich angehauchte 90er-Look Konkurrenz – und zwar von glamourösen Disco-Pieces der 70er (hallo, Pailetten und Plateau-Absätze!) und starken Statements der 80er (hier kommt beispielsweise wieder unser Lieblingstrend mit den betonten Schultern zum Einsatz). Wir werden uns nicht für ein Jahrzehnt entscheiden, sondern sie modisch einfach alle mitnehmen. Die Retro-Teile funktionieren – je nach Gelegenheit – einzeln zu schlichten und zurückhaltenden Outfits (geht quasi immer), aber auch in stilechten Komplett-Looks (zum Beispiel für eine Partynacht à la Studio 54).

Athleisure: So funktioniert der Look

Was sind die schönsten Modetrends im Herbst und Winter 2019/2020? Hier kommen die schönsten Teile und Outfits!
Foto: Getty Images / Peter White
 

Grunge, Punk und Goth-Chic + Glamfaktor

Grunge-, Punk- und Gothic-Looks sind nicht jederfraus Sache. Dabei bieten die Stilrichtungen sehr ausdrucksstarke Möglichkeiten und die kommen jetzt zum Einsatz: Grunge, Punk und Goth werden jetzt aufgeglamt und sind plötzlich für einen weit größeren Kreis von Mode-Fans interessant. Der lässige Mut von Grunge-Looks, die Stärke von Punk-Elementen und die Exzentrik von Gothic-Outfits werden jetzt mit einer Portion Glamour versehen und sind vor allem für Stilbrüche interessant. Wir sind verliebt in all die Möglichkeiten, Femininität und Eleganz zu brechen, und freuen uns auf mutige und starke Looks. Absolute Lieblingsteile für viele Outfits sind Combat-Boots, schwarze Lederkleider und Muster-Kombinationen mit Streifen und Karos.

Come as you are: Darum kehrt Grunge in die Mode zurück

Was sind die schönsten Modetrends im Herbst und Winter 2019/2020? Hier kommen die schönsten Teile und Outfits!
Foto: Getty Images / Victor Boyko
 

Leder: Ein echtes Herbst- und Winter-Must-Have

Von Leder verabschieden wir uns ja im Sommer meistens irgendwann… Schweren Herzens, denn Leder-Teile sind eigentlich immer Trend und haben vor allem in schlichteren Ausführungen immer das Zeug zum Klassiker in unserem Kleiderschrank. Umso besser, dass wir zum Herbst nicht nur unsere liebste Lederjacke aus dem Sommerschlaf holen, sondern auch viel Auswahl zum Shoppen haben: Wie wäre es mal mit einem Hemd oder einem Midi-Rock aus Leder? Vielleicht sogar in gleichfarbiger Kombination in einem monochromen All-Over-Leder-Look? Oder doch gleich ein Kleid komplett aus Leder? Die Möglichkeiten sind was Leder angeht in der kommenden Saison quasi endlos… Wem echtes Leder zu teuer ist oder einfach nicht gefällt: Kunstleder tut es auch!

Leder-Leggings: Diese Outfits liegen immer im Trend!

 

Modetrends im Winter 2019/2020: Das erwartet uns Jeans-technisch

Wer immer noch Angst vor dem angekündigten Comeback der Low-Rise-Jeans hat, kann aufatmen: Das wird nicht passieren – zumindest nicht in diesem Jahr. Uns bleibt also die feminine und schmeichelnde hohe Taille erhalten und zwar bei Skinnies (die einfach nicht totzukriegen sind) wie auch bei ganz aktuellen Straight- und Wide-Leg-Jeans.

Paperbag-Hosen: Warum das Figurwunder jedem steht und wie du es kombinierst​

Was sind die schönsten Modetrends im Herbst und Winter 2019/2020? Hier kommen die schönsten Teile und Outfits!
Foto: Getty Images / Kirstin Sinclair
 

Tweed kommt wieder ganz groß raus – oder vielleicht eher kurz?

Tweed ist ja eigentlich nie ganz weg (Chanel lässt grüßen…), aber diesen Winter kommt das Kaltwetter-affine Material wieder ganz groß beziehungsweise kurz raus: Tweed-Miniröcke pimpen unsere Herbst-/Wintergarderobe auf und weil uns die Retro-Looks der 90er, 80er und 70er nicht reichen, bedienen wir uns auch noch am Styling der Sixties und kombinieren dazu Lederstiefel mit Blockabsatz und einem kniehohen Schaft. Mini-Röcke sind nicht dein Ding? Dann solltest du mal einen Blick auf Tweed-Blazer werfen. Die sind ebenfalls ein Hingucker und multifunktional einsetzbar.

P.S. Die Lederstiefel im Look der 60er sind ebenfalls ein Trend der Saison, aber auch mit Schnür-Stiefeletten liegst du modetechnisch ganz weit vorn.

Rocktrends 2019: Mini, Midi und Midaxi - diese Längen und Formen sind jetzt in

Was sind die schönsten Modetrends im Herbst und Winter 2019/2020? Hier kommen die schönsten Teile und Outfits!
Foto: Getty Images / Pascal Le Segretain
 

Was uns erhalten bleibt: Hosenanzüge und mehr

Hosenanzüge haben spätestens in diesem Jahr ihr verstaubtes Image abgestreift und haben für die Frauenwelt eine Wandlung zu wahren „Power-Suits“ vollzogen. Kein Wunder, dass wir auch im Herbst und im Winter auf keinen Fall auf sie verzichten können! Perfekt für Herbst-/Winter-Looks (übrigens auch für den angesagten 70er-Style): Hosenanzüge mit Karomustern. Das Oberteil muss dabei kein Blazer sein – die Designer kommen jetzt auch mit herrlichen Long-Blazer-Westen um die Ecke, die wiederum zu fast allem kombinierbar sind und sich somit als Anschaffung besonders lohnen.

Mode-Trend 2019: So vielseitig sind Anzüge - und so leicht stylst du sie

Außerdem erhalten bleiben uns Karo- und Hahnentrittmuster (allerdings mit kleineren Modifikationen) und typische Wintermaterialien wie Samt. Stepp ist in den kälteren Jahreszeiten natürlich auch wieder dabei – allerdings nicht nur in puncto Jacken, sondern auch an Taschen, Röcken und Co. wird gesteppt, was das Zeug hält. Was wir außerdem munter weiter tragen? Logo- und Statement-Shirts und –Pullover, alles, was flauschig ist oder Federn hat, Schluppenblusen UND Bomberjacken – letztere am liebsten gleich als Kombi.

 

Weiterlesen:

Samt: Mit diesem Stoff wird im Herbst und Winter jedes Outfit luxuriös​

Stylische Fair Fashion: Hier findest du faire und nachhaltige Mode, die toll aussieht!​

Die besten Shaping-Jeans: Darauf solltest Du beim Kauf achten!​

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte