PolizeifahndungMoers: Illegales Autorennen mit Todesfolge - wo ist der verdächtige Fahrer?

In Moers, Nordrhein-Westfalen, sollen sich zwei Autofahrer am Ostermonatg ein illegales Rennen geliefert haben. Eine Unbeteiligte starb. Nun fahndet die Polizei nach einem der mutmaßlichen Täter wegen Mordverdachts. Er ist auf der Flucht.

Moers: Illegales Autorennen mit Todesfolge - wo ist der verdächtige Fahrer?
Die Polizei sucht nach einem mutmaßlichen Raser, der sich ein Autorennen in Moers geliefert haben soll. Eine Frau kam ums Leben.
Foto: iStock

Nach einem mutmaßlichen Autorennen am Ostermontag starb eine 43-jährige unbeteiligte Frau. Die Polizei konnte die Tatverdächtigen identifizieren. Einer wurde bereits vernommen, der andere ist wahrscheinlich auf der Flucht und wird nun bundesweit gesucht.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft sollen sich zwei Raser auf einer "schmalen Straße" in einem Wohngebiet in Moers ein illegales Autorennen geliefert haben. Laut Zeugenaussagen soll einer der beiden versucht haben, seinen Kontrahenten zu überholen und fuhr auf die Gegenspur. Dort kollidierte er mit dem Wagen einer Frau zusammen. Die 43-Jährige starb drei Tage später im Krankenhaus an ihren Verletzungen. Beide Fahrer flüchteten vom Unfallort, einer von ihnen wird noch gesucht. 

 

Polizei sucht mutmaßlichen Raser von Moers

Jetzt fahndet die Polizei von Nordrhein-Westfalen nach dem Tatverdächtigen mit einem Foto. "Wir versuchen, seinen Aufenthaltsort zu ermitteln", zitiert ,Der Spiegel' den Staatsanwalt Sebastian Noé. "Der Fahrer stieg aus und ging humpelnd ebenfalls in unbekannte Richtung weg." Der Mann soll einen Mercedes E63s AMG gefahren sein. Nach Informationen des ,Stern' prüft die Staatsanwaltschaft, ob auch ein internationaler Haftbefehl erlassen werde.

Der mutmaßliche Täter ist etwa 1,80 Meter groß und hat eine athletische Figur. Hinweise nimmt die Polizei im Kriminalkommissariat 11 des Duisburger Polizeipräsidiums unter (0203) 2804114 oder die Kriminalwache unter (0203) 2804482 entgegen.

Auch interessant:

Kategorien: