BlaulichtMorbach: Unbekannte Männer zerren Kind am Arm – Polizei sucht Zeugen

In Morbach packten unbekannte Männer ein Mädchen an den Handgelenken - die Schülerin konnte sich losreißen und flüchten.
In Morbach packten unbekannte Männer ein Mädchen an den Handgelenken - die Schülerin konnte sich losreißen und flüchten.
Foto: iStock

Schlimmer Schock für eine Mutter in Rheinland-Pfalz: In Morbach versuchten Unbekannte, ihre 9-jährige Tochter am Arm wegzuzerren. Die Polizei ermittelt.

„Meine Tochter wurde gerade auf dem Heimweg von der Grundschule Morbach in Höhe der Firma Papier Mettler von zwei Unbekannten Männern am Arm gezerrt, sie wollten sie mit zerren. Sie konnte sich losreißen und entkommen!“

Mit diesen besorgten Worten beschreibt eine Mutter aus dem Ort Morbach in Rheinland-Pfalz einen Vorfall, vor dem alle Eltern Angst haben. Unbekannte versuchten am Dienstag gegen 13 Uhr bis 13.30 Uhr ihre neunjährige Tochter an den Handgelenken wegzuzerren.

Die Schülerin war gerade auf dem Heimweg von der Grundschule in Morbach, als die zwei unbekannten Männer sie – ohne sie vorher anzusprechen – am Handgelenk packten. Das Mädchen konnte sich losreißen und weglaufen.

Sie beobachtete noch, wie die zwei Männer von einem schwarzen Kombi mitgenommen wurden, der aus dem Mühlenweg kommend anschließend in die Industriestraße einbog. Das Kennzeichen ist nicht bekannt. Nach Angaben der Polizei könnte es sich bei dem Wagen nach Beschreibung des Mädchens um einen Renault Laguna oder ein ähnliches Modell handeln.

Die Schülerin, so berichtet der Trierische Volksfreund, wurde nicht verletzt, trug allerdings Griffmarken an einem Handgelenk davon. Sie sei verängstigt, berichtet ihre Mutter.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls und erbittet Hinweise an die Polizeiinspektion Morbach, 06533/93740 oder pimorbach@polizei.rlp.de.

Video: 5 Tipps der Polizei gegen Kindesmissbrauch

 

Willst du aktuelle News von Wunderweib auf dein Handy bekommen? Dann trag' dich schnell in unserem WhatsApp-Newsletter ein!

ww1

Kategorien: