VerbrechenMülheim an der Ruhr: Mädchen auf Friedhof sexuell missbraucht - Polizei bittet um Hinweise

In Mülheim an der Ruhr ist ein 12-jähriges Mädchen vor einigen Tagen auf einem Friedhof sexuell missbraucht worden. Die Polizei sucht den mutmaßlichen Täter noch und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Eine 12-Jährige ist am 23. April zur Mittagszeit im Einkaufzentrum der Mühlheimer Innenstadt gewesen, wo ihr bereits der mutmaßliche Täter auffiel. Danach wollte das Mädchen nach Hause und passierte einen Friedhof an der Haltestelle "Gracht". Dort missbrauchte sie der Mann sexuell. Wie sich das Mädchen aus der Situation befreien konnte, ist unklar. Die 12-Jährige erzählte ihrer Mutter zu Hause von dem Vorfall. 

 

So soll der Mann ausgesehen haben

  • Asiatisch 
  • Etwa 30-40 Jahre alt
  • Ungefähr 165 bis 175 cm groß, normale Statur
  • Kurze braune Haare
  • Trug zur Tatzeit ein weißes T-Shirt und eine weite hellblaue Jeans
  • Seine Haut sei auffällig fleckig und erinnert an eine Schuppenflechte oder einen Sonnenbrand

Die Polizei prüfe nun die Angaben des Mädchens und hoffe auf Zeugen oder Hinweisgeber, die den auffälligen Mann kennen oder im Bereich der Haltestelle Gracht oder in der Innenstadt gesehen haben.

Das Kriminalkommissariat nimmt Hinweise per Telefon unter der Nummer 0201 / 829-0 entgegen.   

Weiterlesen:

>>> Mädchen vermisst - Polizei bittet dringend um Hilfe

Kategorien: