KörperverletzungMutter lässt ihre zwei Kinder bei 35 Grad Celsius im Auto

In Gütersloh ließ eine 35-jährige Mutter ihre zwei Kinder, ein zwei- und ein zehnjähriges, in der brütenden Hitze im Auto, um einkaufen zu gehen. Eine Zeugin rief sofort die Polizei.

Bei praller Sonne und 35 Grad Celsius Außentemperatur hat eine 35-jährige Mutter ihr Auto auf einem Parkplatz geparkt und ihre beiden Kinder im Auto zurückgelassen, während sie einkaufen ging. Eine 19-Jährige sah die beiden verschwitzten Kinder im Auto und rief sofort die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, war die Mutter bereits vor Ort. Mindestens 15 Minuten sollen die Kinder im Auto gewesen sein. Die Temperatur im Auto war zu dieser Zeit wesentlich höher als die 35 Grad Celsius hohe Außentemperatur. Laut eigener Aussage war ihr Zweijähriger eingeschlafen und sie hatte ihn nicht wecken wollen, schreibt „Bild“. Gegen die Mutter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Misshandlung von Schutzbefohlenen eingeleitet.

Weiterlesen

>>> Mutter lässt ihr 2-jähriges Kind im heißen Auto

>>> Gefahr Auto in der Sonne: So heiß wird es wirklich!

>>> Hitze im Auto: So kühlt es schneller ab!

Kategorien: