Muttertag Schmuckschachtel zum Selbermachen

Deine Mama ist begeisterte Schmuckträgerin? Dein schenke ihr doch zum Muttertag eine selbstgemachte Schmuckschachtel.

schatulle946 h

Wir zeigen dir, wie es geht

Das brauchst du: 

  • Spanschachtel (Bastelladen; ca. 4,50 Euro)
  • Acryl-Mattfarbe (z. B. von Hobby Line; Bastelbedarf; 50 ml ca. 3,50 Euro)
  • Laserstanzteile (z. B. von Rayher; Bastelladen)
  • Prägewerkzeug (Bastelladen)
  • Alleskleber (z. B. von UHU)
  • Geschenkpapier (Schreibwaren; ca. 3 Euro)
  • doppelseitiges Klebeband (z. B. von Tesa)
  • Schere
  • Pinsel
  • Pinzette
     

Und so wird's gemacht: 

1. Deckel der Schachtel mit grüner Acrylfarbe grundieren und trocknen lassen.

2. Laserstanzblüten auseinanderschneiden und mit dem Prägewerkzeug in der Mitte eindrücken, damit die Blütenblätter etwas nach oben gebogen werden.

3. Mit Hilfe einer Pinzette und Alleskleber auf den Deckel kleben. Dabei ein Herz aus den Blüten formen.

4. Unteren Teil der Schachtel mit doppelseitigem Klebeband bekleben und Geschenkpapier damit rundum befestigen.

 

Tipp: Zum Eindrücken der Blütenblätter mit dem Prägewerkzeug am besten ein Stück Moosgumme als Unterlage verwenden. So wölben sich die Blättchen leichter.

Kategorien: