Mutterglück Nach 20 Jahren hat dieses Paar endlich ein Kind bekommen

20 Jahre mussten Kirsten Dugger und ihr Mann auf ein Baby warten. Doch jetzt haben sie ihr Weihnachtsbaby bekommen. Dabei hatten sie die Hoffnung schon fast aufgegeben. 

Ein frühgeborenes Baby
Ein frühgeborenes Baby (Symbolbild)
Foto: Istock

Die kleine Brynlee ist ein absolutes Wunschkind. Noch liegt der Säugling auf der Frühgeborenenstation. Doch in rund drei Wochen wird sie das Krankenhaus verlassen können.

20 Jahre lang versuchten Kirsten und ihr Mann Matt schwanger zu werden. Bis dahin war es ein harter Kampf. Erst mit 43 Jahren wurde Kirsten dann Mutter der kleinen Brynlee. In den Zwanzigern ist bei Frauen die Wahrscheinlichkeit am höchsten schwanger zu werden. Ab 35 Jahren nimmt die Chance schwanger zu werden drastisch ab. Die Chance schwanger zu werden steht nur noch bei 1 zu 20. 

2014 hatte Kirsten die letzte ihrer vier Fehlgeburten - und das im sechsten Monat. Traumatisch für das Paar. "Es war das Schlimmste, was je passiert ist", erzählt Matt Dugger. Doch dann kam die kleine Brynlee. Wie sie gezeugt wurde, geben die Duggers nicht bekannt. Aber eagl, ob es auf natürlichem Wege oder mit künstlicher Befruchtung geklappt hat. Die Duggers sind bestimmt die glücklichsten Eltern an Weihnachten.

Kategorien: