Nach nur zwei DatesNach Liebes-Aus mit Pietro: Jetzt packt Melissa aus!

Zwischen Pietro Lombardi und „Love Island“-Melissa ist alles aus, bevor es überhaupt angefangen hat. Am Dienstag erklärte der Sänger, wieso aus ihm und Melissa kein Paar werden wird. Die TV-Romanze ist vorbei. Nun meldete sich auch die hübsche Brünette zu den Geschehnissen zu Wort.

Nach Pietros Lombardis (27) Statement auf Instragam, in dem er erklärte, wieso aus ihm und Melissa (24) kein Paar werden wird, äußerte sich nun auch die ehemalige „Love Island“-Kandidatin zu Wort. Unter eines ihrer Bilder schrieb sie gewohnt diplomatisch: „Man wird nie wissen, was sein wird und was kommt; und wer sich dagegen wehrt, kämpft an einer verlorenen Front.“

 

Melissa bleibt nach Pietros Korb positiv

Es scheint, als könne die 24-Jährige ganz gut mit dem Korb des Sängers umgehen. „Denn im Leben steht fast alles in den Sternen und es kommt einfach nur darauf an, das Chaos lieben zu lernen“, heißt es in ihrem Statement weiter. Auch ein Rat ihrer Mutter schaffte es in den Text: „Eine der bedeutsamsten Personen hat mir heute zu den momentanen Umständen geschrieben (meine Mama): ,Du willst das nicht hören, aber ich glaube, du würdest nicht glücklich sein. Nehm dir Zeit für dich und deine Projekte. Irgendwann steht er vor dir. Ich bin mit 28 da gesessen und hab immer überlegt, WIE derjenige sein muss, mit dem ich mal glücklich sein soll ... man kann sich da nichts vorstellen.‘“

 

Melissa und Pietro: Bleiben sie jetzt Freunde?

Es scheint also kein böses Blut zwischen Melissa und Pietro Lombardi zu geben. Auch er stimmte versöhnliche Töne an und möchte den Kontakt zu Melissa auf jeden Fall halten: „Ich schätze sie als Mensch sehr. Ich glaube, Melissa wird es mit der Zeit verstehen, was ich meine. Sie ist eine tolle Frau. Wir haben keinen Streit. Es ist alles cool.“ Vielleicht ist ja das letzte Wort zum Thema Beziehung zwischen den beiden doch noch nicht gesagt. 

Weiterlesen:

 

Kategorien: