Im LesefieberNähanleitung für eine Bücherstütze

Egal ob Bücher, Zeitschriften oder Notizbücher - mit dieser Bücherstütze machen sie im Regal oder auf dem Schreibtisch direkt etwas her. Wir zeigen dir, wie einfach du sie nachnähen kannst. 

So setzt man Bücher gekonnt in Szene.
So setzt man Bücher gekonnt in Szene.
Foto: DECO & STYLE EXPERTS

Das brauchst du für die Bücherstütze:

  • Stoff
  • feste Pappe
  • Reis
  • Füllwatte
  • Geodreieck/Lineal
  • Bleistift
  • Schere
  • Bügeleisen
  • Nähmaschine
  • Nähgarn

Und so einfach geht's:

1. Den Stoff ausmessen in den Maßen 18 x 28 cm und zuschneiden

Los geht's mit Schritt 1.
Foto: DECO & STYLE EXPERTS

2. Stoff bügeln und mit der rechten Seite nach oben quer vor sich hinlegen.

3. Den Stoff mittig falten, so dass die lange Seite halbiert wird.

4. Die offene, seitliche Kante  und die untere Kante schließen

5. Den Stoff auf rechts wenden.

6. Ein gleichschenkliges Dreieck von 14 cm Länge je Seite aus Pappe zuschneiden.

Langsam nimmt die Bücherstütze Form an
Foto: DECO & STYLE EXPERTS

7. Das Dreieck als Boden so in den Stoffbeutel einschieben, dass eine Naht mittig über das Dreieck verläuft.

8. Den Stoffbeutel mit Reis beschweren und Füllwatte für die Spitze einfüllen.

Gleich hast du es gesschafft!
Foto: DECO & STYLE EXPERTS

9. An der offenen Seite die Stoffkanten nach innen einschlagen, aufeinanderlegen und schließen.

Kategorien: