Schicke KüchenhelferNähanleitung für einen Ofenhandschuh

Neue Ofenhandschuhe gefällig? Kein Problem! Unsere Handschuhe schützen Sie vor Hitze und sehen dabei auch noch total schick aus. Mit dieser Anleitung ganz einfach selbstgenäht!

Mit diesen Ofenhandschuhen werden Sie sich nie wieder verbennen.
Mit diesen Ofenhandschuhen werden Sie sich nie wieder verbennen.
Foto: DECO & STYLE EXPERTS

Das brauchen Sie für den Ofenhandschuh:

  • Vliesofix
  • 2 verschiedene Stoffe, Blau und Grün mit Muster (Kurzwaren)
  • Topflappen-Handschuh
  • Spitze (Kurzwaren)
  • Nähmaschine und passendes Garn in Weiß und Lila (Kurzwaren)
  • Bügeleisen
  • Stoffschere
  • Maßband
  • Stecknadeln

Und so wird's gemacht:

1. Vliesofix auf die linke Seite des grünen Stoffs bügeln.
2. Die Hasenvorlage ausdrucken, ausschneiden, auf die linke Stoffseite legen und nachzeichnen, an der Linie ausschneiden.
3. Die Kontur mit einem Zickzack-Stich umranden (Stichlänge: 0,3 und Stichbreite: 0,3).
4. Aus blauem Stoff, der unter dem Hasen liegt, einen Kreis zuschneiden. Ebenso mit Zickzack-Stich umranden.
5. Den Hasen auf den blauen Kreis bügeln.
6. Den Kreis auf den Handschuh bügeln.
7. Umfang des Handschuhs ausmessen und aus dem grünen Stoff einen 3 cm breiten Streifen zuschneiden.
8. Spitze in der gleichen Länge zuschneiden.
9. Das grüne Band beidseitig, über die ganze Länge, 1 cm einschlagen und bügeln, so dass saubere Kanten entstehen.
10. Das Band auf die Kante der Spitze steppen.
11. Das Band mit der Spitze um den Handschuh legen und aufsteppen. Einmal auf der schon vorhandenen Naht und knappkantig an der oberen Umbruchkante.

Hier gibt es die Anleitung für Sie zum Download.

Kategorien: