Praktisch aufbewahrtNähanleitung für einen Wollkorb

In diesem Wollkorb ist Ihre Wolle perfekt aufbewahrt. Nähen Sie ihn mit dieser Anleitung ganz einfach selbst und Sie haben immer alles an einem Ort!

In diesem Körbchen macht sich nicht nur Wolle gut.
In diesem Körbchen macht sich nicht nur Wolle gut.
Foto: DECO & STYLE EXPERTS

Das brauchen Sie für den Wollkorb:

  • Computer, Drucker und Papier
  • 55 cm Korkstoff
  • 55 cm Futterstoff in Lila
  • Papierschere
  • Schneiderkreide
  • Stoffschere
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine und passendes Garn
  • Nadel

Und so wird's gemacht:

1. Schnittmuster downloaden, ausdrucken und ausschneiden.
2. Schnittmuster auf den Stoff stecken und mit Schneiderkreide die Kanten zuzüglich 1 cm Nahtzugabe umzeichnen. Vorgang beim Futterstoff wiederholen.
3. Beide Teile ausschneiden, rechts auf rechts aufeinander legen und mit Nadeln fixieren.
4. Die vier äußeren Kanten mit 1 cm Nahtzugabe absteppen.
5. Offene Ecken so auseinander ziehen, dass Ober- und Unterstoff aufeinandertreffen. Mit Nadeln fixieren und absteppen. Eine Ecke zum Wenden offen lassen.
6. Teil wenden und die noch offene Kante mit Matratzenstich per Hand schließen.
7. Obere Kante knappkantig absteppen und den Rand umschlagen.

Schnittmuster für den Wollkorb 
Foto: DECO & STYLE EXPERTS

 

Kategorien: