CoronakriseNeue Corona-Lockerungen: Das soll bald möglich sein

Die Corona-Beschränkungen werden heute in vielen Bundesländern gelockert. Bald könnten weitere Lockerungen folgen.

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Wird die Kontaktsperre gelockert?
  2. Markus Söder hält sich bedeckt
  3. Fußball-Geisterspiele & Restaurantöffnungen möglich

Ein Licht am Ende des Corona-Tunnels sind die ab heute geltenden Lockerungen für viele Bürger: Friseure, Zoos, Museen und Schulen dürfen in den meisten Bundesländern unter Auflagen wieder öffnen. Gottesdienste finden wieder statt und Kinder dürfen auf Spielplätzen toben. Auch Geschäfte mit über 800 Quadratmetern Verkaufsfläche dürfen vereinzelt, darunter in Thüringen, wieder öffnen.

 

Wird die Kontaktsperre gelockert?

Über weitere mögliche Lockerungen will Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten am Mittwoch, den 6. Mai beraten. Laut Informationen der Bild könnte es dann eine Lockerung des Kontaktverbots geben. So habe es in einer vorbereitenden Telefonkonferenz der Staatskanzleichefs geheißen, dass Gruppen von bis zu fünf Personen in der Öffentlichkeit wieder erlaubt sein könnten. Darüber berichteten auch die BZ und der Stern.

Neue Corona-Lockerungen: Das soll bald möglich sein
Wird die Kontaktsperre bald gelockert?
Foto: MORRIS MAC MATZEN/AFP via Getty Images
 

Markus Söder hält sich bedeckt

In Sachsen-Anhalt ist das bereits ab heute möglich. Das erhöht den Druck auf andere Bundesländer, gleichzuziehen. Politiker, darunter Berlins Bürgermeister Michael Müller (SPD) hatte den Alleingang Sachsen-Anhalts kritisiert

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) äußerte sich bezüglich der Kontaktsperren-Lockerung in der ARD-Sendung "Anne Will" am Sonntagabend (3. Mai) jedoch anders: "Davon weiß ich nichts." Es werde viel geredet, so der Politiker. 

 

Fußball-Geisterspiele & Restaurantöffnungen möglich

Nach Informationen der Bild soll es bei der Besprechung auch um eine mögliche Übertragung von Geister-Fußballspielen im öffentlichen TV gehen, also ohne Zuschauer. Zudem soll laut der Zeitung ein Plan für eine Öffnung der Restaurants vor Pfingsten sowie Kitas vorgelegt werden. 

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte in der ARD: "Wichtig ist, dass wir auch dort eine Perspektive geben. Ich denke, dass das am Mittwoch geschieht." 

Finanzminister Olaf Scholz (SPD) kündigte bei "Anne Will" jedoch an, dass die Koalition erst Ende Mai oder Anfang Juni über ein Paket entscheiden werde, um die Wirtschaftstätigkeit anzukurbeln.

Wir werden also abwarten müssen, was Angela Merkel am Mittwoch verkündet.

Mehr zum Thema:

Kategorien: