DatenschutzNeue Facebook-Datenpanne betrifft Millionen Nutzer

Und schon wieder muss Facebook eine Datenpanne eingestehen. Dieses Mal sind Beiträge von rund 14 Millionen Nutzern betroffen.

Die Pechsträhne des Online-Netzwerks Facebook findet einfach kein Ende. Erneut muss das Unternehmen aufgrund eines Fehlers eine große Datenpanne bekannt geben, die mehr als 14 Millionen Nutzer betreffen könnte. Ohne eine Warnung und ohne das Wissen der Betroffenen wurden ihre Beiträge mit der ganzen Welt geteilt. Eigentlich können Nutzer bei jedem Beitrag auf ihrer Timeline einstellen ob er für Freunde, für die Freunde von Freunden oder für alle sichtbar sein soll.

Der Software-Fehler passierte bei der Arbeit an einer neuen Funktion und trat vom 18. Bis zum 27. Mai auf.

Vorsichtshalber informiert Facebook jetzt alle Mitglieder, die in diesem Zeitraum öffentliche Beiträge veröffentlicht haben, und fragt nach, ob dies mit oder ohne deren Kenntnis passiert ist.

Weiterlesen:

Kategorien: