TVNeue Hartz-IV-Doku auf RTL: "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen"

Ab dem 31. Juli wird RTL dienstags um 20.15 Uhr die Sendung "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" ausstrahlen. Der Sender knüpft damit an andere Formate aus dem Segment an. 

Zur Zeit läuft bei RTL jeden Dienstag zur Primetime deutsche Fiction. Nun setzt der Sender auf ein anderes Pferd: Weil Sendungen mit dem Themenschwerpunkt Hartz IV hohe Quoten erzielen, zeigt RTL ab dem 31. Juli gleich drei Formate aus dem Genre dienstags: 

  • Um 22.15 Uhr "Armes Reiches Deutschland", wo das Leben von Menschen am Rande des Existenzminimums gezeigt wird.

  • Um 23.15 Uhr "Deutschland direkt! Wenn das Geld hinten und vorne nicht reicht"

  • Und um 20.15 Uhr die neue Sendung "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" 

Der Grund für die plötzliche Programmänderung: "Der Dienstag wird langfristig auch der Seriendienstag bleiben", erklärte ein RTL-Sprecher gegenüber dem Medienmagazin DWDL.de. "Bevor die neuen Staffeln starten, nutzen wir die Sendeplätze für frisches Programm aus einem anderen Genre anstatt ausschließlich Serien-Wiederholungen."

 

Darum geht es in "Zahltag! Ein Koffer voller Chancen" 

Laut RTL sollen drei Hartz-IV-Familien eine finanzielle Starthilfe zwischen 25.000 und 33.000 Euro bekommen. Die Summe entspricht den kompletten Bezügen, die jährlich an Familien ausgezahlt werden. Doch die Sache hat einen Haken: Sie müssen sich beim Arbeitsamt und allen anderen sozialen Leistungen abmelden. Dazu zählen Miete, Lebensmittel oder andere Kosten. So soll den Familien eine Starthilfe für eine neue Existenz geboten werden - wenn sie das Geld sinnvoll verwenden.

Komikerin Ilka Bessin, die selbst von Hartz IV lebte, und Heinz Buschkowsky, Ex-Bürgermeister von Berlin-Neukölln sowie Gründungsexperten Felix Thönnessen beobachten alle Hartz-IV-Familien.

Weiterlesen:

>>> Hartz IV: Jobcenter kontrolliert durchs Küchenfenster - Leistung gestrichen

>>> Jeder zehnte Arbeitslose braucht zusätzlich Hartz IV

>>> Hartz-IV-Urteil: Weniger Zahlungen bei „selbst verschuldeter“ Armut

Kategorien: