UK-ForscherNeue Kaffee-Studie behauptet: 25 Tassen pro Tag sind nicht gefährlich

Wie viel Kaffee am Tag ist gesund? Tatsächlich sollen es mehr sein, als wir uns erträumt hätten: Laut einer neuen Studie sind bis zu 25 Tassen des Wachmachers unbedenklich für uns. Doch es gibt einen Haken ...

Gute Neuigkeiten für alle Kaffee-Liebhaber: Wie Wissenschaftler von der ,Queen Mary' Universität in London herausgefunden haben, seien bis zu 25 Tassen Kaffee pro Tag für uns ungefährlich.

Für die Studie haben die Forscher 8412 Menschen in drei Gruppen unterteilt: Die erste Gruppe trank weniger als einen Kaffee pro Tag, die zweite Gruppe zwischen einem und drei und die dritte Gruppe genehmigte sich mehr als drei Tassen Kaffee pro Tag. Der Durchschnitt dieser letzten Gruppe lag bei fünf Tassen Kaffee - doch einige Probanden tranken sogar 25 Tassen am Tag

 

25 Tassen Kaffee am Tag - wirklich unbedenklich?

Alle Teilnehmer der Studie unterzogen sich MRT-Tests unter Berücksichtigung des Alters, Gewichts und Rauchgewohnheiten. "Kaffee ist nicht so schlecht für unsere Arterien, wie andere Studien sagen. Dennoch können wir noch nicht erklären, warum das so ist", sagt Dr. Kenneth Fung von der ,Queen Mary'-Universität. "Wir möchten die Probanden (die bis zu 25 Tassen am Tag getrunken haben; Anm. d. Red.) gerne genauer untersuchen um so auch Empfehlungen für ein Limit geben zu können."

Die Teilnehmer, die bis zu 25 Tassen Kaffee am Tag getrunken haben, haben zwar keine Nebenwirkungen des Herz- und Kreislaufsystems gezeigt, dennoch sollte man nicht automatisch davon ausgehen, eine solche große Menge Koffein zu vertragen. 

Kaffee-Studie: 25 Tassen pro Tag sind nicht gefährlich
Ein, zwei oder drei? Laut einer britischen Studie sind 25 Tassen Kaffee am Tag unbedenklich.
Foto: iStock
 

Diese Studie empfiehlt eine andere Kaffeemenge ... 

Wissenschaftler der Universität in Adelaide haben kürzlich eine unbedenkliche Obergrenze für Kaffeekonsum festgelegt - und die liegt bei sechs Tassen am Tag. Die umfassende Studie, die im Fachblatt 'The American Journal of Clinical Nutrition' veröffentlicht wurde, wertete Daten von 347.077 Menschen im Alter zwischen 37 und 73 Jahren aus. Unter ihnen befanden sich auch 8.368 Fälle mit einer bekannten Herz-Kreislauf-Erkrankung. "Um ein gesundes Herz und einen gesunden Kreislauf zu erhalten, sollten die Menschen ihren Kaffeekonsum auf unter sechs Tassen pro Tag begrenzen", erklärt Professorin Elina Hyppönen vom ,Australian Centre for Precision Health'. "Basierend auf unseren Ergebnissen waren sechs Tassen der Wendepunkt, an dem sich Kaffee negativ auf das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung auswirkt."

Wie viel Kaffee ist denn nun gesund? So ganz einig sind sich die Wissenschaftler darüber offensichtlich nicht. Wie für vieles gilt vielleicht auch hier: Alles in Maßen. Denn von 25 Tassen Kaffee am Tag sollten wir lieber die Finger lassen.

Das könnte auch interessant sein:

Kategorien: