Discounter stockt auf Neue Kinderprodukte bei Aldi: Diese Marken kannst du jetzt kaufen

Aldi nimmt neue Markenprodukte ins Sortiment auf und kann damit einen ordentlichen Preisdruck auf Drogerie-Märkte ausüben. So könnten viele Produkte insgesamt günstiger werden. Was Eltern jetzt wissen sollten.

Aldi-Nord hat eine neue Gruppe an Lieblingskonsumenten für sich entdeckt: Eltern. Daher will der Discounter das Angebot des Babysortiments deutlich aufstocken und setzt dabei auch auf Produkte von Kult-Marken. Diese sollen in Zukunft einen festen Platz im Sortiment erhalten. Eingeführt werden sollen Babyprodukte der Marken Hipp, Bebivita, Penaten und Pampers. Somit sind dann sämtliche Marktführer auch bei Aldi zu ergattern.

Auf eine Anfrage von CHIP bestätigte Aldi-Nord das Vorhaben und gab an, dann 38 Produkte von Hipp, 29 Produkte von Bebivita und fünf Produkte von Pampers und Penaten anzubieten. Zusätzlich soll in Aktionsangeboten auch verstärkt auf Kinderbekleidung und Spielsachen gesetzt werden. Zu Weihnachten sollen sogar Marken wie Barbie, Disney, Star Wars, Hasbro, PlayDoh und Mattel im Discounter im Angebot sein.

Da jedoch gerade diese Produkte verstärkt in Drogerien angeboten werden, positioniert Aldi sich hier nun als neuer Konkurrent und könnte einen ordentlichen Preisdruck ausüben. Daher sollten Eltern in den nächsten Wochen gezielt auf Angebote und Prospektwerbung achten.

Weiterlesen:

Kategorien: