UrlaubsplanungNiedersachen: Reformationstag wird noch dieses Jahr neuer Feiertag

Es ist offiziell. Der Reformationstag wird noch dieses Jahr für viele Deutsche ein gesetzlicher Feiertag.

In Niedersachen wurde am Dienstag der Reformationstag am 31. Oktober als neuer Feiertag eingeführt. Die Rot-Schwarze Landesregierung in Hannover winkte das Gesetz mit deutlicher Mehrheit durch. Noch dieses Jahr dürfen sich also die Menschen in Niedersachen über diesen weiteren Feiertag freuen.

Auch in Hamburg und Schleswig Holstein wurde der Beschluss für einen freien Reformationstag schon im Februar gefasst, bisher aber noch nicht gesetzlich abgesegnet. Die Bundesländer Bremen und Berlin befinden sich bisher noch in der Diskussion

In den nördlichen Bundesländern gab es bislang nur neun Feiertage, während es zum Beispiel im südlichen und katholischen Bayern 13 sind. Um diesen Nachteil aufzuholen, setzt sich jetzt der Reformationstag als Feiertag durch.

Weiterlesen:

Kategorien: