Motiv unklarNürnberg: Tödliches Familiendrama zwischen Mutter und Sohn

In Nürnberg verschanzt sich ein bewaffneter Mann in der Wohnung seiner Mutter. Später findet die Polizei die Frau tot auf.

Das Familiendrama ereignete sich am Dienstagabend in Nürnberg-Langwasser. Anwohner riefen die Polizei, weil sich der 47-jährige Sohn der Frau mit einer Schusswaffe in ihrer Wohnung verschanzt hatte. Spezialeinheiten der Polizei sicherten umgehend das Haus ab. Doch noch, bevor die alarmierte Verhandlungsführerin mit dem Mann Kontakt aufnehmen konnte, sprang dieser vom Balkon im dritten Stock. Daraufhin wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Als die Ermittler anschließend in die Wohnung eindrangen, um nach dem Rechten zu sehen, entdecken sie die Leiche der 69-jährigen Mutter des Mannes. Der Tod wurde durch Fremdeinwirken verursacht. Zurzeit steht der Sohn unter starkem Tatverdacht. Die Hintergründe der Tat sind jedoch noch unklar. Es bleibt zunächst die Obduktion der Leiche am Mittwoch abzuwarten, um weitere Informationen zu erhalten.

Weiterlesen:

Kategorien: