Make-upOmbré Liner: Dieser Lidstrich-Trend ist jetzt total angesagt!

Ein kunstvoll geschwungener Lidstrich wertet jedes Make-up auf und ist jetzt total angesagt! Lies hier, wem der Look steht und wie du ihn ganz einfach selbst schminken kannst.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Inhalt
  1. Ombré Liner: So sieht der Make-up-Trend aus
  2. Wem steht der Look?
  3. So schminkst du den Ombré Liner nach

Der Ombré-Look ist angesagt wie nie und macht optisch einiges her: Egal ob beim beliebten Ombré Hair oder aufwändig manikürten Fingernägeln im Ombré-Look! Die bunten Farbverläufe sorgen sofort für gute Laune - und das mit hohem Stylefaktor.

Jetzt solltest du den "Next Step" waagen: Ein Lidstrich mit Farbverlauf ist mega angesagt und will auspropiert werden. So wird dein Make-up garantiert alle Blicke auf sich ziehen!

Lies hier weiter: Tequila Sunrise Hair: Diese Trend-Farbe tragen wir jetzt!

 

Ombré Liner: So sieht der Make-up-Trend aus

Beim "Ombré-Look" werden zwei oder mehrere Farbtöne miteinander kombiniert, beim Übergang der Farben entsteht ein cooler Farbverlauf. Dabei können die Töne perfekt aufeinander abgestimmt sein (etwa mehrere Blautöne), müssen sie aber nicht (dann wählst du Farben wie etwa Pink und Grün).

In der Beauty-Welt können die Lippen oder die Augen im spannenden Ombré-Stil geschminkt werden, der neuste Trend ist sogar den klassischen Kajal durch eine aufregende Farbkombination zu ersetzen. Das kann dann so aussehen:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Wem steht der Look?

Der Ombré steht einfach jeder Frau! Das einzige was benötigt wird ist eine Portion Mut den außergewöhnlichen Look zu tragen! Für einen Look, der alltagsgerecht ist, kannst du dich vorsichtig an den Make-up-Trend herantasten und zum Beispiel zunächst Farben wählen, die in der selben Farbgruppe zuhause sind.

Bei der Farbauswahl kannst du deine Augenfarbe mit einbeziehen, um diese besonders schön zum Strahlen zu bringen. Blauen Augen stehen erdige, metallische Töne am besten, zu braunen Augen passen warme Farben, wie Orange.

Dieser Lidschatten passt perfekt zu deinem Sternzeichen!

 

So schminkst du den Ombré Liner nach

Um den Ombré Liner nach zu schminken kannst du einen Eye- oder auch Lipliner benutzen. Du kannst aber auch zu Lidschatten und feinen Pinseln greifen. Alerdings solltest du für jede Nuance einen anderen Pinsel nehmen, damit sich die Pigmente nicht vermischen und du präzise arbeiten kannst.

So funktioniert's:

  1. Beginne mit dem hellsten Farbton und ziehe die Linie entlang des ersten Drittels deines Wimpernkranzes.
  2. Trage im zweiten Drittel die mittlere Nuance auf. Anschließend verblendest du den Übergang zwischen den zwei ersten Farben. Wenn du einen Pinsel benutzt, solltest du je nach Farbe mit dem richtigen Pinsel zur entsprechenden Nuance vorsichtig verblenden.
  3. Zuletzt ist die dunkelste Farbe an der Reihe. Eventuelle Fehler wie Ausrutscher und Fransen kannst du am Ende mit Concealer abdecken und so die Ombré Line präzisieren oder du versuchst es gleich noch mal: Der zweite Anlauf wird schon einfacher von der Hand gehen.

Weiterlesen:

Kategorien: