Unwetter in DeutschlandOrkanwarnung für Deutschland: Hier wird es gefährlich!

Meteorologen geben eine Orkanwarnung für die Nordsee heraus. Es muss mit heftigen Gewittern und starkem Wind gerechnet werden.

Die Gewitter über Deutschland lassen auch am Donnerstag und Freitag nicht nach. Im Norden können sich allerdings starke Böen und stürmischer Wind festsetzen. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt sogar vor Orkanböen an der Nordsee in der Nacht von Donnerstag zu Freitag. Hunderttausende Urlauber könnten vom Orkan betroffen.

Er hat seinen Anfang im Norden Frankreichs und soll bis Mitternacht über Belgien und Holland ziehen, bis er am frühen Freitagmorden die deutsche Nordseeküste erreicht. Es muss mit Böen um die 100 Kilometer pro Stunde gerechnet werden. Ein Meteorologe von wetter.de berichtete gegenüber Bild von Windböen mit einer Geschwindigkeit von 140 bis 150 Kilometern pro Stunde.

Aber auch die Menschen in Nordrhein-Westfalen müssen weiter mit den Unwettern kämpfen. Der Starkregen überflutet nach wie vor die Straßen und umgekippte Bäume können zur Gefahr für Anwohner werden. Auch hier können starke Sturmböen auftreten. Laut dem DWD könnten die Unwetter von der Eifel bis zum Niederrhein und auch bis nach Ostwestfalen ziehen.

Zum Wochenende soll der Himmel wieder aufklaren. Nur im Norden bleibt es regnerisch mit einzelnen Gewittern. Die Temperaturen pendeln sich auf bis zu 27 Grad ein, vereinzelnd sind auch mehr als 30 Grad möglich.

Weiterlesen:

Kategorien: