Jumpsuits rockenOverall: Der steht wirklich jedem

Es gibt ein Kleidungsstück, an das sich echt nur wenige Frauen herantrauen. Der Jumpsuit oder Overall. Warum eigentlich? Denn der Einteiler ist eigentlich super bequem und sieht toll aus. Also trau dich ruhig an den Overall.

 

Du denkst ein Overall steht dir nicht? Im Gegenteil: Jumpsuits stehen echt jedem

Vor allem im Sommer ist ein Jumpsuit praktisch. Luftig leicht und mit kurzem Bein, aber trotzdem kein Kleid, bei dem man ständig Angst haben müsste, jemand könnte unter den Rock schauen. Perfekt fürs Radfahren oder eine Bootstour.

Ein Overall ist aber auch der perfekte Begleiter für ein schickes Event. Egal, ob auf einer Hochzeit oder bei einem schicken Dinner. Ein Overall sorgt für einen großen Auftritt, weil er elegant sein kann, aber trotzdem ziemlich cool ist. Kombiniert mit hohen Schuhen und einer Clutch hast du im Nu ein perfektes Outfit für den Abend.

Jumpsuit stylen"Wie trägt man den Overall?"

 

Das können Overalls

So streckt ein Overall dich: Wenn du etwas breiter um die Hüften bist, dann solltest du einen Overall mit weitem Bein und einem engen Oberteil aussuchen.

Bei einem kleinen Bauchansatz sollte das Oberteil ein bisschen weiter sein und die Naht an der Hüfte nicht zu hoch sitzen.  

Warum nicht jeder einen Overall tragen sollte

 

Weiterlesen:

Schuhe, die schlanke Beine machen? Darauf solltest du achten!

Das ist der richtige Schuh zu jedem Kleid​

Paperbag-Hosen: Warum das Figurwunder jedem steht und wie du es kombinierst​

Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte