Erotik zu drittPärchentrip mit heißem Dreier

Wir hatten schon darüber gesprochen, dass wir gerne mal Sex mit einer fremden Frau hätten. Wer hätte gedacht, dass sich diese Gelegenheit so schnell bietet ...

Wir sitzen in unserem gemieteten Campingbus. Die Sonne strahlt uns ins Gesicht und wir beide sind heute gut drauf. Wir albern herum und singen laut zur Musik im Radio. Aber jetzt verstummen wir beide. Schauen aufmerksam durch die Windschutzscheibe. Eine Frau steht einsam auf der Straße und hält den Daumen nach oben. Sie sucht wohl eine Mitfahrgelegenheit. Du stellst das Radio leiser und legst deine Hand auf meinen Oberschenkel. Wir beide haben wohl gerade an das Gleiche gedacht: 

Wie wäre es, sich diese Geschichten vorlesen zu lassen? Probier es aus: 

An unsere unerfüllte Fantasie, einen Dreier mit einer unbekannten Frau zu haben. Du stupst mich an. Ich weiß, das wäre die Gelegenheit. Lass' sie uns mitnehmen und sehen wir, was passiert. Wir halten neben der fremden Frau an. Sie hat eine große Sonnenbrille auf der Nase und lächelt uns an. Du machst ihr die Beifahrertür auf und bittest sie zu uns herein. Sie nimmt dein Angebot dankend an und gesellt sich neben dich. Sie sieht uns beide neugierig an und fragt, was wir hier tun. Du erklärst ihr, dass wir einen Pärchen-Roadtrip machen. Sie ist hellauf begeistert von unserem Vorhaben und erzählt uns, wo sie hinmöchte. Wir drei haben anscheinend dasselbe Ziel. Passt doch.

7 erotische Geschichten: Der blanke Wahnsinn

 

Ich sehe, dass du sie willst

Ich lenke den Camper wieder auf die Straße. Drehe die Musik ein wenig lauter. Du zwinkerst mir verschwörerisch von der Seite aus zu. Sie gefällt dir. Du willst sie. Du stupst die fremde Frau von der Seite aus an. Animierst sie zum mitsingen. Ihr beide albert herum. Versteht euch von Minute zu Minute besser. Jetzt umarmt ihr euch, so als würdet ihr euch schon ewig kennen. Ihr seid irgendwie vertraut. Intim.

Weitere heiße Geschichten:

Liebevoll streicht sie dir jetzt eine Strähne aus dem Gesicht. Sieht dir tief in die Augen. Sie streichelt deine Wange. Du legst den Kopf in ihre Handfläche und reibst dich an ihr. Ich kann mich am Steuer kaum noch konzentrieren. Ich lenke den Camper hin zu einer verlassenen Raststation und stelle den Motor ab. Du umarmst gerade die Frau. Ihr schmiegt euch innig ineinander und genießt die gegenseitige Wärme. Ihr blickt euch an. Ich kann sehen, wie es in euren Augen blitzt. Ihr atmet unruhig und rutscht auf dem Sitz nervös hin und her. Ihr wollt euch berühren. Küssen. Aber ihr seid auch ein wenig schüchtern. Die Fremde macht jetzt doch den ersten Schritt. Kommt noch näher zu dir heran. Zieht dich an ihren weiblichen Körper. Drückt dich an ihre Brüste. Sie beginnt, deinen Hals zu küssen. Liebkost deine Halsbeuge. Du schließt genießerisch deine Augen. Jetzt leckt sie mit ihrer Zunge über deine Adern und wandert hinauf zu deinen Ohrläppchen. Ich weiß genau, was jetzt kommt. Ja da ist es: Dein unwiderstehliches Lachen, das ich so liebe. Du bist aber auch sehr kitzelig an dieser Stelle.

 

Sie sitzt fast nackt vor uns

Die Frau wendet sich ab von deinem Kopf. Lässt ihre Hände an ihrer Taille herunterwandern und zieht sich das T-Shirt aus. Sie hat darunter keinen BH an, sitzt mit nacktem Oberkörper vor uns. Sie streift sich auch noch ihren langen Rock ab. Wir können ihren weichen Baumwollslip sehen. Sie sieht süß aus. Fast unschuldig. Und gleichzeitig hat sie diese erotische Ausstrahlung. Du musterst ihren Körper von oben bis unten. Streichst mit deinen Fingerspitzen über ihre Haut und legst jetzt deinen Kopf in ihren Schoß. Du saugst ihren Duft ein und sie streicht dir sanft über deinen Schopf. Fährt durch deine Haare. Jetzt erhebst du dich, küsst sie an den Innenschenkeln und wanderst hinauf zu ihren Brüsten, bis du bei ihrem Mund angekommen bist. Du ziehst dir dein Kleid über die Schultern und küsst sie erneut, sanft und zart. Fast unschuldig umspielt deine Zunge ihre. Die Frau schließt genießerisch die Augen, lässt ihre Hand in ihr Höschen gleiten und zieht es leicht nach unten.

Hier gibt's noch mehr zu träumen: 

 

Die Fremde stöhnt für uns

Sie stimuliert sich selbst und stöhnt für uns, lässt sich völlig fallen. Ich merke, wie erregt du davon bist. Ich will, dass auch du deinen Spaß hast. Ich ziehe mir Jeans und Shorts von den Beinen und knie mich hinter dich auf den kleinen Sitz. Du küsst immer noch die Frau. Ihr spielt mit euren Zungen, während sie sich immer noch berührt. Ich schiebe dein Höschen zur Seite und benetze mein Glied mit deiner Feuchtigkeit. Du keuchst laut, auf stöhnst in den Mund der Frau. Ich dringe langsam in dich ein und bewege mich rhythmisch in dir. Verdammt du bist so heiß! So erregt. Es fällt mir schwer, mich zu beherrschen. Die Frau dringt jetzt mit zwei Fingern in sich ein und bewegt sie synchron zu meinen Stößen.

 

Die Frau schaut mir in die Augen, während sie es sich besorgt

Sie sieht mich dabei an, während sie es sich selbst besorgt und dich küsst. Ihr haltet es vor Lust kaum noch aus. Die fremde Frau, sie kommt, stöhnt laut in deinen Mund, während sie ihr Orgasmus überrollt. Ich ziehe mich aus dir heraus, du gesellst dich neben die Frau auf dem Sitz und gibst ihr ein Küsschen auf die Wange. Sie lächelt dich zufrieden an. Ich setze mich wieder auf die Fahrerseite und blicke auf das Lenkrad. Ich glaube, ihr zwei habt noch nicht vor, weiterzufahren …

Autor: Femtasy

Kategorien: