ÖffentlichkeitsfahndungPolizei Düren sucht diese zwei Frauen - sie haben Seniorinnen ausgeraubt

Die Polizei aus dem nordrhein-westfälischen Düren sucht dringend zwei junge Frauen, die bereits im Dezember 2017 zwei ältere Damen beraubt haben sollen. Kannst du helfen?

Am 12.12.2017 hob eine 85-jährige Frau eine vierstellige Summe Bargeld von einem Automaten in Düren ab. Sie steckte das Geld in ihre Tasche und ging in ein Geschäft. Dort sprach eine junge Frau sie an. Die Dame konnte ihr nicht weiterhelfen, die beiden verabschiedeten sich. Kurz danach stellte die ältere Frau fest, dass ihre Tasche aus dem Rollator verschwunden ist. Laut Polizeiermittlungen hatte eine Komplizin ihr die Handtasche mit dem Geld entwendet, als sie im Gespräch mit der jungen Frau war. 

Sieben Tage später wendeten die mutmaßlichen Diebinnen die perfide Strategie erneut an. Dieses Mal bestohlen sie wahrscheinlich eine 94-jährige, die ebenfalls am Bankautomaten Geld abhob und in den selben Verbrauchermarkt ging. 

Polizei Düren sucht diese zwei Frauen - sie haben Seniorinnen ausgeraubtiStock

 

Wer hat die beiden Frauen aus Düren gesehen?

Seit den Vorfällen sucht die Polizei nach diesen beiden Frauen. Wer Angaben zu deren Identität machen kann, wendet sich bitte an den zuständigen Sachbearbeiter unter der Rufnummer 02421 949-8515 oder an die Leitstelle der Polizei unter der Nummer 02421 949-6425.

Weiterlesen:

>>> Polizei sucht Hexen nach Fastnachtzug

>>> Jobcenter-Mitarbeiter überwies Hartz-IV-Beträge auf eigenes Konto

>>> Frankfurt: Tochter bezieht jahrelang Rente toter Mutter

>>> Polizei warnt vor Trickdieben

Kategorien: